Geschichte der Tennisabteilung


Feb. 1956 – Dez. 1959

Auf Initiative von G. Wichardt, dem Vorsitzenden des TV 01 Bohmte zu dieser Zeit, fand am 17.02.1956 die Gründungsversammlung der Tennisabteilung statt.
Zum 1. Vorsitzenden des neuen Tennisclubs wurde Rudorl Stratmann gewählt.
Sogleich griffen die ersten Mitglieder im Frühjahr 1956 zu Harke und Sparten und der 1 Tennisplatz wurde, überwiegend in Eigeninitiative, erstellt. Damit existierte die erste Tennisabteilung im Altkreis Wittlage.
Schon im ersten Jahr stieg die Anzahl der Mitglieder auf 40 an. Diese gute Entwicklung setzte sich auch in den nächsten Jahren fort.

Jan. 1960 – Dez. 1969

Die Mitgliederzahlen stiegen weiter an und so wurde im Frühjahr 1965 ein 2. Platz gebaut.
Leider war das Umkleiden und Duschen direkt an den Plätzen noch nicht möglich. Durch die steigenden Mitgliederzahlen wurde dieses aber notwendig und somit entschied man sich 1968, mit dem neuen Vorsitzenden Gustav Wiechardt, für den Bau eines Clubhauses. 1969 wurde die Tennisabteilung Mitglied im Niedersächsischen Tennisverband

Jan. 1970 – Dez. 1979

Nach vielen Trainingseinheiten und stetiger Verbesserung der Spielpraxis konnten im Frühjahr 1970 die ersten beiden Erwachsenenmannschaften für die Punktspiele des NTV gemeldet werden.
Ab 1972 lagen die Geschicke der Abteilung in den Händen des 1. Vorsitzenden Dr. W. Pettig. Neben einer neuen Umzäunung der 2-Platz Anlage initiierte er auch die Erweiterung der Umkleideräume.

Die Mitgliederzahl stieg weiter an auf 72.
Das Vereinsleben wurde weiter verbessert und in jedem Jahr wurden die Vereinsmeister ausgespielt.
1977 übernahm Ursula Merhof die Leitung der Abteilung.
Da man mittlerweile ein Mitgliederzahl von mehr als 100 vorzuweisen hatte und auch mit 3 Erwachsenen- Mannschaften an den Punktspielen teilnahm, wurde mit der Planung zum Bau weiterer Plätze und der Erweiterung der Clubhauses begonnen. Zur besseren Trainingsmöglichkeit wurde auch eine Ballmaschine angeschafft
Im Juni 1979 war es dann soweit. Den 120 Mitgliedern der Abteilung standen nun 4 Plätze zur Verfügung und auch die Umkleideräume und das Clubhaus waren erweitert worden.

Jan. 1980 – Dez. 1984

Im August 1981 wurde mit dem 1. Vorsitzenden J. Seidel eine Fest zum 25-jährigen Bestehen der Tennisabteilung gefeiert. Zu diesem Anlass fand auch ein offenes Doppelturnier statt an dem sich 96 Aktive aus vielen umliegenden Vereinen beteiligten.

Mit dem Bau der 2. Turnhalle des Hauptvereins ergab sich auch für die Tennisspieler die Möglichkeit im Winter zu trainieren. Somit konnte auch das Jugendtraining intensiviert werden und im Frühjahr 1981 konnten erstmals auch Jugendmannschaften an den Punktspielen teilnehmen.

Die Tennisabteilung beteiligte sich von nun an auch an den Ferienspielen, die sich bis heute einer großen Beliebtheit erfreuen.Für die nun 140 Mitglieder wurde auch das Vereinsleben weiter intensiviert. Man organisierte zusätzlich eine Fahrradrallye und für die Jugendlichen wurde ein Jugend-Mix-Turnier organisiert.1983 stieg die Mitgliederzahl auf 165 und man nahm nun mit 5 Jugend- und 3 Erwachsenen- Mannschaften an den Punktspielen teil.Die ersten größeren Erfolge in den Punktspielen und die somit verbundenen Aufstiege konnten gefeiert werden.Sogar bei der Jugendkreismeisterschaften konnte die Bohmter Tennisabteilung auf sich aufmerksam machen.

Jan. 1985 – Dez. 1989

Im Winter 86/87 wurde das Clubhaus saniert und die Terrasse zur Beobachtung der Spiele und für Vereinsaktivitäten erweitert.
Als R. Flerlage 1987 der Vorsitz der Tennisabteilung übernahm zählte man inzwischen 196 Mitglieder, davon etwas die Hälfte Jugendliche!
Eine stolze Bilanz der verstärkten Jugendarbeit und eines kontinuierlichen Trainings durch einen bewährten Trainer C. Langer.

Erstmalig stellt der TV 01 Bohmte einen Jugendkreismeister und Bohmte hatte die Möglichkeit selbst die Jugendkreismeisterschaften auszurichten.

Mittlerweile hatte sich die Anzahl der Mannschaften die an den Punkspielen teilnahm auf 15 erhöht. 6 * Erwachsene und 9 * Jugendliche.
Auch für die Geselligkeit wurde weiterhin viel getan. So wurden die Aktivitäten durch ein Juxturnier für Erwachsene und einem jährlichen Treffen zum gemeinsamen Grünkohlessen erweitert.

1991

Es werden das erste Mal die Kreismeisterschafften der Erwachsenen auf der Anlage ausgetragen.

März 1995

Günter Wallberg übernimmt den Vorsitz der Tennisabteilung.

August 1996

Das 40-jährige bestehen wird mit einem Veranstaltungsprogramm mit Schaukämpfen von Leistungsspielern aus der Region und Vergleichswett-kämpfen gefeiert, sowie mit Musik und Tanz im Festzelt.

Allein in diesem Jahr konnten zudem 40 neue Mitglieder gewonnen werden.

April 1998

Premiere der Spring-Open als Einladungsturnier.

1999

10-jähriges Jubiläum des Grünkohlessens, welches ab 2000 auf alle Abteilungen des TV 01 ausgeweitet wurde.

Einführung des Matchtrainings für Jugendliche und durch gute Leistungen Bohmter Spieler wurde der Abteilung mehrfach die Austragung der Jugend-kreismeisterschaften übertragen.

2002/2003

Unter dem Vorsitz von Edith Hugo wurden mit erheblichem finanziellem Aufwand die Plätze saniert.

Weiterhin wurden in den Folgejahren Renovierungen im Bereich des Außen-anlage und des Clubraumes durchgeführt.

2006

Zum 50-jährigen Jubiläum kann der neue 1. Vorsitzende Bodo Lübbert die Anlage in einem schmucken Zustand präsentieren.
Ein Highlight boten die Spieler des Bundesligisten Halle, die Trainingseinheiten unter Profibedingungen und beeindruckende Showmatches zeigten.Am Punktspielbetrieb nahmen zu diesem Zeitpunkt 4 Senioren – und 6 Jugend-mannschaften teil. Die Nachwuchsarbeit wird von erfahrenen Vereinsmitgliedern geleitet, die alle im Besitz einer DTB Trainerlizenz sind. Stellvertretend sei hier Lars Mosel genannt, der als Bohmter Eigengewächs 9 mal Kreismeister (Jugend und Herren) wurde.