Handball – Grandiose Mannschaftsleistung – Sieg gegen den Tabellenführer für Damen!

Landesklasse Weser-Ems 1. Damen TSG 07 Burg Gretesch – TV 01 Bohmte

Grandiose Mannschaftsleistung – Sieg gegen den Tabellenführer!

Als wir uns am Sonntagmittag auf den Weg zum Auswärtsspiel gegen den Tabellenführer ausGretesch gemacht haben, war uns bewusst, dass wir eine sehr schwere Aufgabe zubewältigen haben, um zwei Punkte mit nach Hause zu nehmen. Das Hinspiel gegen Greteschwurde deutlich verloren, weshalb wir umso motivierter waren uns dieses Mal für unseretolle Entwicklung in den letzten Monaten zu belohnen und einen Sieg einzufahren.

Durch die Unterstützung vieler mitgereister Fans, starteten wir konzentriert in ein Spiel aufAugenhöhe. Unsere Deckung stand von Beginn an sehr kompakt im Mittelblock und konntedie Würfe der starken Rückraumspielerinnen sowie die Anspiele an den Kreis unterbinden.Bereits nach fünf Minuten konnten wir uns durch erfolgreiche Torabschlüsse leicht absetzen.Gretesch reagierte auf unseren durchsetzungsstarken Rückraum und nahm bereits nach einpaar Minuten unsere Top-Torschützin Anna durch eine Manndeckung aus dem Spiel. Für unsgalt es nun, die entstehenden Lücken zu nutzen und durch Zweikämpfe den Abschluss zusuchen, was zunächst auch sehr gut funktioniert hat. Die sehr offen agierende Abwehr derGegnerinnen schaffte es zum Ende der ersten Hälfte jedoch immer wieder, uns in sehrungünstige Wurfpositionen zu bringen, sodass wir mit einem Spielstand von 14:15 in die Pause gingen.

In der zweiten, sehr kräftezehrenden Halbzeit, wurden wir erneut vor die Herausforderunggestellt, als Mannschaft Lücken füreinander zu ziehen um ein Tor zu erzielen. DasZusammenspiel funktionierte trotz ungewohnt offener Abwehr sehr gut, sodass Greteschhäufig zu spät agiert hat und wir zahlreiche Strafwürfe und Zeitstrafen erspielen konnten.Anna konnte zehn der insgesamt elf 7-Meter-Würfe sicher verwandeln, was dazu beitrug,dass wir uns in der 49. Minute erstmal mit sechs Toren absetzen konnten. Auch der kleineEinbruch in Unterzahl, bei dem Gretesch noch einmal auf zwei Tore herankommen konnte,konnte unseren Lauf nicht mehr stoppen. Eine herausragende Mannschaftsleistung bei deralle Positionen super funktioniert und miteinander agiert haben, brachte uns letztendlicheinen verdienten 33:37 Sieg und zwei wichtige Punkte für unser Konto.

Für Bohmte spielten:Im Tor: Vanessa Klausing Lena Haarmann (2), Birte Kolm (7), Verena Knapp (3), Eileen Sturhahn (5), Anna Lindner(12/10), Jana Laake, Rebecca Sube (1), Georginia Heuer (5), Alisa Wilker, Julia Simon (2) undNina Mosel.

 

Vorbericht 1. Damen 08.02.2020 TV 01 Bohmte – FC Schüttorf 09 IINach einem spielfreien Wochenende empfangen wir am 8. Februar die zweite Mannschaftdes FC Schüttorf 09 um 17 Uhr in eigener Halle. Schüttorf kämpf um den Klassenerhalt unsist damit ein sehr unangenehmer Gegner. Ein Pflichtsieg nach dem gewonnenen Heimspielund der zuletzt sehr guten Leistung gegen Gretesch sollten zwei weitere Punkte sichern.