Handball – 2. Damen verliert knapp

TV 01 Bohmte II – Frisia Goldenstedt II 18-20 (8:9)

Zu Anfang nicht ins Spiel gefunden. Zu ungenaue Abschlüsse und zu überhastet abgeschlossen. Viele Bälle im Tempogegenstoss unnötig verloren. Über 2:4/4:6/5:8 konnte Goldenstedt durch die Fehler auf Bohmter Seite profitieren. Mitte der ersten Hälfte stand die Abwehr dann besser und Bohmte fand mit mehr Tempo im Angriff zurück ins Spiel. Über 6:8/7:8/8:9 konnte sich Bohmte bis zum Halbzeitstand bis auf ein Tor herankämpfen.
In der zweiten Halbzeit stark in der Abwehr und durch gutes Angriffsspiel über 10:10 mit 12:10 in Führung gegangen. Über 13:13/14:14/16:16 konnte sich keine Mannschaft absetzen. Leider machte Bohmte jetzt im Angriff zu viele Fehler und diese nutze Goldenstedt über 16:19/17:19 zum Endstand von 18:20 aus.

Laura Heft 2, Heike Koch 6 (2-7m), Heike Bunselmeyer 2, Yvonne Latus 2, Michelle Ochmann 1, Maren Kohlwes-Mosel, Sophie Kleinowski, Maylina Wrampelmeyer 3, Sophia Rosemann 2, Sandra Walkenhorst und Silke Kleinschmidt im Tor