Handball – wJDI unterliegt HSG Barnstorf/Diepholz

Vor dem Spiel stand bereits fest, dass es eine spannende Partie sein wird, da beide Teams bislang nur 2 negativ Punkte verbuchen konnten. Doch wir fanden nicht richtig ins Spiel. Im Angriff spielten wir nicht als Mannschaft zusammen, es kam zu vielen unnötigen Ballverlusten und es fehlte der nötige Zug zum Tor. In der Abwehr konnten wir die starken Rückraumspieler nicht halten und so gingen wir nach einer schwachen ersten Halbzeit mit einem 5:11 in die Pause. In der zweiten Halbzeit wollten wir vieles besser machen und so konnten wir im Angriff öfter den Weg zum Tor finden und in der Abwehr besser dagegen halten, aber zum Schluss mussten wir uns dann 15:22 geschlagen geben.

Es spielten Jella Bauschulte (8), Annchristin Hörsemann (3), Anna-Lena Stolte (2), Finja Köppe (2), Mia Johannsen, Lina Langheim, Juliana Wiens, Elisabeth Bien und Lina Niemann-Meinberg im Tor.