Handball – 2. Damen mit richtiger Einstellung

Zu Beginn der Partie in Cloppenburg konnte Bohmte noch gut mithalten, bevor beim Stand von 6:4 Rückraumspielerin Yvonne Latus
auf Manndeckung genommen wurde. Leider hatte Bohmte viel Pech im Abschluss mit etlichen Pfostentreffern und lag bis zur Pause über 8:4/10:6 mit 13:8 zurück.
Leider fand Bohmte in der zweiten Halbzeit nicht gut ins Spiel und über 16:9/20:9 konnte Cloppenburg auf 22:12 davonziehen. Cloppenburg konnte mit einem starken Rückraum überzeugen aber spielerisch war es vom Tabellenführer keine gute Vorstellung. Zu keiner Zeit ließ Bohmte die Köpfe hängen und kämpften bis zum Schluss und konnten durch Einzelaktionen noch Treffer erzielen. Trainerin Nicole Alschner war mit der Einstellung gut zufrieden. Cloppenburg gewinnt über 22:14 am Ende mit 25:15. Ein großer Rückhalt war Jenna Schnittker im Tor!

Laura Heft 1, Lindsay Michael, Maren Kohlwes-Mosel, Michelle Ochmann 1 (1-7m), Sophia Rosemann 1, Heike Bunselmeyer 2, Tanja Claassen, Maylina Wrampelmeyer 1, Yvonne Latus 8 (4-7m), Miriam Ellermann, Nele Oelgeschläger 1, Jenna Schnittker und Sandra Walkenhorst im Tor