Fußball-C1-Jugend der Saison 18/19 für Fairness ausgezeichnet

Fairness hat sich für die C1 18/19 der JSG ausgezahlt

Übergabe der Preise im Heimathaus Hollage

 

 

13 Vereine für faires Verhalten geehrt

Wallenhorst-Hollage. Erneut wurden im Heimathaus der Gemeinde Hollage die fairsten Jugendmannschaften des NFV Kreises Osnabrück-Land ausgezeichnet. Dazu waren Vertreter der Vereine von A bis D-Jugend zu einem gemeinsamen Frühstück eingeladen.

 

Ein herzliches Dankeschön ging dann auch gleich an die Mitglieder und Partnerinnen des Jugendausschusses, die das Frühstück vorbereitet hatten. Kreisjugend-Obmann Hartmut Klocke begrüßte die Teilnehmenden und freute sich, dass alle geladenen Mannschafts-Vertreter anwesend waren. Aufgrund eines tragischen Verkehrsunfalles eines Jugendspielers konnte der TV Wellingholzhausen leider nicht teilnehmen. Klocke sprach den Angehörigen sein tiefstes Mitgefühl aus.

Der Kreisvorsitzende Bernd Kettmann bedankte sich in einer kurzen Begrüßung für das faire Verhalten über die Saison 2018/19. Die Anwesenden bzw. die fairen Jugendmannschaften seien Vorbilder für unsere Gesellschaft. „Bitte seid weiterhin so fair zu Gegenspielern und Schiedsrichtern und versucht, dieses an andere Mannschaften zu übertragen.“, so Kettmanns Wunsch. Leider gäbe es in der Fußballbundesliga bei Spielern und Mannschafts-Verantwortlichen zu viele Gegenbeispiele, wie man es nicht machen sollte. Bei der anschließenden Gratulation, verbunden mit einer kleinen Unterstützung für die Mannschaftskasse an den jeweiligen Mannschafts-Verantwortlichen der 13 Vereine durch Hartmut Klocke und Spielleiter Josef Thale sprach Thale auch von Respekt und Wertschätzung gegenüber der gegnerischen Mannschaft. Da die Fairness-Wertung nach der Anzahl der gelben und roten Karten oder nach Zeitstrafen in der jeweiligen Saison ausgerechnet werden, können nur Mannschaften mit Schiedsrichter-Ansetzungen geehrt werden. Kreisvorstand und vor allem Jugendausschuss hoffen darauf, auch in der kommenden Saison wieder so viele faire Mannschaften im Jugendbereich auszeichnen zu können.

 

Die Fairness-Sieger:

A-Junioren: JSG Hagen/Niedermark, JSG Mimmelage/Badbergen/Gehrde, JSG Borgloh/ Hankenberge, JSG Alfhausen/Rieste

B-Junioren: JSG Lechtingen/Wallenhorst, JSG Kloster/Harderberg, JSG Nordland, JSG Riemsloh/Neunkirchen/Westerhausen II

C-Junioren: JSG Wallenhorst/Lechtingen, TV Wellingholzhausen, TuS Eintr. Rulle, JSG Bohmte/Herringhausen, JSG Nordland

D-Junioren: BW Hollage, JSG Achmer/Ueffeln

 

Autor/Quelle: NFV Kreis Osnabrück-Land/Anita Lennartz