Bohmter Triathleten international und regional erfolgreich

Der erstplatzierte Peter Spiekermann

Am 31. August nahm der Bohmter Triathlet Peter Spiekermann in Lausanne (Schweiz) am „ITU World Triathlon Grand Final“ teil. Hier hieß es für ihn 750m zu schwimmen, auf einem anspruchsvollen Kurs 20km Rad zu fahren und anschließend 5km zu laufen. Diese absolvierte er in 1:03Std. und belegte damit den 14. Platz in seiner Altersklasse (16-19 Jahre) und den 35. Platz in der Gesamtwertung. Somit bewies Peter wieder einmal seine Leistungsstärke und zeigte, dass er auch in einem international und hochkarätig besetzten Feld ein Kandidat für die vorderen Plätze ist.
Eine lange Pause gönnte er sich anschließend jedoch nicht, denn am vergangenen Sonntag stand der „OLB Heidesee Triathlon“ in Holdorf auf dem Wettkampfkalender einiger Bohmter Triathleten. Bei herbstlichen Temperaturen wurden 500m im Heidesee geschwommen, zwei Runden auf einem 10km-Rundkurs Rad gefahren sowie zwei Runden auf einer 2,5km langen Strecke am Heidesee gelaufen.

Peter Spiekermann konnte seine Erfolgsserie fortsetzen und sicherte sich wie bereits im vergangenen Jahr bei dieser Veranstaltung den Gesamtsieg. Er lief nach 1:03Std. und gleichzeitig mit einem beachtlichen Vorsprung vor dem Zweitplatzierten ins Ziel. Olaf Kusserow belegte mit einer Zeit von 1:19Std. Rang 36, dicht gefolgt von Frank Klöcker, der mit einer Zeit von 1:20Std. den 43. Platz erreichte. Andreas und Michael Hüsemann überquerten als 123. und 124. die Ziellinie. Die Triathlonabteilung des TV 01 Bohmte an diesem Tag nicht nur bei den Einzelstartern vertreten, sondern ging

Das Starterfeld des TV 01 Bohmte (es fehlt Birgit Böhm)

ebenfalls mit zwei Staffeln an den Start und konnte auch hier den Sieg für sich verbuchen. Die Staffel mit Katharina Bick, Gero Jendretzki und Jan Wilke absolvierte die Strecke in 1:06Std. und kam damit als erste Staffel ins Ziel. Das zweite Bohmter Trio, bestehend aus Nina Jendretzki, Sabine Nowak und Birgit Boehm folgte nach 1:20Std., belegte damit Rang 12 und ließ somit weitere 34 Staffeln hinter sich.
Bei der abschließenden Siegerehrung feierten die Bohmter ihre Erfolge und einen gelungenen Saisonabschluss.

 

 

 

 

 

Text: Kim-Marei Kusserow
Bilder:Michael Hüsemann