Nachwuchs mit starkem Auftritt

Erfolgreiche TV01-Schwimmer beim Hunte-Meeting

Auch 5 Nachwuchsschwimmer in Diepholz am Start

Das Wetter und Bohmter Freibadwettkämpfe – ein Verhältnis mit viel Luft nach oben! Aber auch von grauem Himmel und 16 Grad ließen sich die Bohmter Schwimmer auf der 50m-Bahn im Müntepark am vergangenen Wochenende nicht von guten Leistungen abhalten!

Bemerkenswert dabei, dass sich auch 5 Schwimmer der Aufbaugruppe über 25m Freistil mixed für einen Start entschieden hatten. Trainerin Alexandra Frese hatte ihre aufgeregten Nachwuchsathleten gut vorbereitet – und die Ergebnisse waren entsprechend: Im Jahrgang 2013 gewann Lian Röben vor Jule Stockfisch und Lotta Kanitz, im Jahrgang 2012 gewann Leonie Kettler Silber und Timo Nowak belegte einen guten 6.Rang.

Starker 2009-Jahrgang

Dem mochten die Wettkampfschwimmer natürlich in nichts nachstehen – der Jahrgang 2009 war dabei besonders stark vertreten.  Linn Otte-Witte holte sich Gold über 200m Freistil, weitere Medaillen gewann sie über die kurzen Brust- und Freistilstrecken. Pia Ostholthoff sicherte sich Bronze über 50m Freistil. Greta Hartmann belegte Top-Platzierungen über die kurzen Brust- und Freistilstrecken. Daniel Janzen fischte gleich 3 Medaillen aus dem Becken, Silber über 50m Brust und Rücken, Bronze über die doppelte Bruststrecke. Lukas Kettler schließlich gewann die 50m Rücken und sicherte sich bei drei weiteren Starts noch 2x Silber über 100m Freistil und 200m Brust und Bronze über 50m Brust.

Jana Hoolt (Jg. 08) gewann bei drei Starts drei Medaillen mit Silber über 50m und 200m Freistil. Nelly Frese (Jg.06) kehrte mit Bronze über 100m Rücken nicht ganz zufrieden aus Diepholz zurück, genau  wie Marlene Kramer, die im gleichen Jahrgang über die gleiche Strecke mit Rang 4 nur knapp an der Medaille vorbei schrammte. Franziska Bick (Jg.04) sicherte sich zwei Siege über 200m Freistil und 200m Lage. Die ein Jahr ältere Annika Lekon freute sich über 100m und 200m Freistil sowie über 100m Schmetterling über einen kompletten Medaillensatz.

David Diekmann (Jg.07) fischte gleich vier Medaillen aus dem Diepholzer Becken mit Gold über 200m Freistil als Krönung. Ebenfalls 4x Edelmetall sicherte sich Leon Janzen (Jg.05), der Silber und Bronze über die kurzen Brust- und Rückenstrecken gewann. Joel Frese (Jg.04) holte Silber über 50m Brust und Christian Rolfes schließlich gewann in der Offenen Wertung Bronze über die doppelte Distanz.

In der Team-Wertung sicherte sich der TV01 einen guten 5.Rang – mit dem festen Ziel, im kommenden Jahr nach einem Pokal für die ersten drei Plätze zu greifen!