Handball – Auswärtsniederlage für Bohmter Damen

Am vergangenen Samstag stand für uns das letzte Spiel der Hinrunde beim TV Dinklage auf dem Spielplan. Von den krankheitsbedingten Ausfällen wollten wir uns nicht unterkriegen lassen und dennoch gemeinsam zwei Punkte mit nach Hause nehmen. Der Start in die Partie gelang uns zunächst sehr gut. Mit einfachen Spielzügen im Angriff und einer geschlossenen Deckung gingen wir in den ersten fünf Minuten mit 4:0 Toren in Führung. Die Konzentration ließ allerdings zur Mitte der Halbzeit nach. Die von Torhüterin Vanessa Klausing parierten Bälle gelangen zu oft als Abpraller zu den Gegnerinnen zurück und wurden in Gegentore verwandelt, sodass wir mit einem Halbzeitstand von 14:14 in die Pause gingen.
Die zweite Hälfte begann zunächst sehr ausgeglichen. Bis zu 39. Minute waren beide Mannschaften gleich auf. Dann gelang es uns jedoch nicht mehr, unsere Abwehrreihe geschlossen zu halten und die Würfe aus dem Rückraum zu unterbinden. Auf Grund der hohen Spielintensität mit vielen Positionsangriffen und wenig einfachen Toren für uns, schwindeten die Kräfte zum Ende des Spiels und die Dinklager Spielerinnen konnten mit einer fünf Tore Führung die beiden Punkte in eigener Halle behalten. Mit einem Endstand von 32:27 für Dinklage sind wir an diesem Wochenende leer ausgegangen.

Vielen Dank an Heike Koch, dass sie kurzfristig eingesprungen ist um uns zu unterstützen!

Für Bohmte spielten:
Im Tor: Vanessa Klausing und Mareike Paul

Michelle Ochmann (1), Birte Kolm (5), Jana Laake, Chayenne Böhning, Anna Lindner (6/2), Johanna Uhlenkamp, Michelle Ochmann, Julia Simon (1), Nele Oelgeschläger (1), Georginia Heuer (9), Heike Koch (4)