Handball – WJD hatte ihren Gegner im Griff

Ganz klar hatten wir unseren Gegner von der Burg Gretesch im Griff.
Nachdem wir erst nur über die rechte Seite und Kreis gespielt haben, wurde es nach 15 Minuten besser.
Der Ball wurde gleichmäßiger verteilt und dadurch auch die Torchancen erhöht.
In der 2. Halbzeit wurde dann sehr schön mit sehr viel Bewegung zusammengespielt, und so konnte das Spiel 30:13 gewonnen werden.

 

Torschützen : Annchristin Hörsemann ( 10 ) Jella Bauschulte ( 6 ) Melina Holm ( 6 ) Anna Lena Stolte ( 3 )
Nele Kuhlmann ( 3 ) Fabienne Marting ( 1 ) Joline Klingenberg (1)