Handball – Leider nur 1 Punkt gegen HSG Grönegau Melle

Da die Gastgeberinnen aus Melle in den letzten Spielen drei Siege in Folge eingefahren hatten, starteten wir mit viel Respekt in die Partie am Samstagabend. Zu Beginn fand Melle besser in das Spiel und ging nach 5 Minuten mit 6:3 in Führung. Schnell fanden aber auch wir unseren Rhythmus und erzielten einfache Tore aus Tempogegenstößen. Leider unterliefen uns in der Abwehr immer wieder zu viele Fehler, sodass wir nach einem 12:12 in der 21. Minute zur Halbzeit mit 17:15 zurück lagen.

In der zweiten Halbzeit wollten wir uns aufgrund des Rückstands keinesfalls geschlagen geben und holten in der 34. Minute zum 19:19 auf. Leider liefen wir in den darauffolgenden Minuten immer wieder der Führung von Melle hinterher und schafften es nicht, die Angriffe der Gegner effektiv zu unterbinden. In der 56. Minute trafen wir dann erneut zum Ausgleich zum 29:29. Durch einen technischen Fehler der Gegner sowie einem schnellen Umschalten zum Tempogegenstoß gingen wir dann mit 29:30 in Führung. Nach der darauffolgenden Auszeit der Heimmannschaft konnten wir dann erneut einen Treffer zum 29:31 erzielen. Nur 11 Sekunden später traf Melle allerdings zum Anschlusstreffer. Leider konnten wir die verbleibende Minute nicht mehr effektiv nutzen. 5 Sekunden vor Ende der Partie verwandelte Melle einen 7m zum 31:31.

Obwohl wir über weite Strecken des Spiels der Führung von Melle hinterherliefen, hatten wir dennoch am Ende die Chance die zwei Punkte mit nach Bohmte zu nehmen. Nichtsdestotrotz endete das Spiel am Ende verdient mit einem Unentschieden.

Am nächsten Samstag um 17 Uhr wollen wir im Heimspiel gegen den FC Schüttorf 09 II dann die nächsten zwei Punkte auf unserem Konto verbuchen. Wir freuen uns auf eure Unterstützung!

 

Die Torschützen:

Georginia Heuer: 2

Anna Lindner: 9

Lena Haarmann: 11

Birte Kolm: 6

Jana Laake: 2

Jennifer Knapp: 2