Handball – MJA mit falscher Einstellung gegen schwachen Gegner

Am Wochenende ging es für die Bohmter A-Jugend zum Tabellenletzten HSG Osnabrück. Wir kamen leider gegen diese sehr schwache Mannschaft überhaupt nicht in Spiel. Viele Ballverluste und technische Fehler waren immer an der Tagesordnung. Obwohl wir deutlich mit 8 Toren gewonnen haben, bin ich überhaupt nicht mit der Einstellung und der Leistung zufrieden. Wir hätten in normaler Form mit 20 Toren Unterschied gewinnen müssen. Das Spiel endete 21:29.

 

Torschützen:

Matthias Sube 9

Leon Mussenbrock 7

Samuel Bien 4

Nico Gärthöffner 4

Tom Obier 2

Jan-Matthis Niermann 2

Matthias Janzen 1