Handball – Damenreserve mit Punktverlusten

Bohmte startete gegen Cloppenburg II gut ins Spiel und zeigte über 2:2/4:4/6:6 eine gute Leistung. Doch dann schlichen sich wieder viele technische Fehler ein und es wurde wieder zu ungeduldig und zu schnell der Abschluss gesucht.
Cloppenburg konnte über 6:8/8:12 mit 13:15 in die Halbzeit gehen.
Zu Beginn der zweiten Hälfte hatte Bohmte sich viel vorgenommen aber leider kam jetzt noch Pech im Abschluss dazu. Über 16:18/17:20 kämpfte sich Bohmte nochmal zum 22:22 ran. Das kostete viel Kraft und durch weitere Bohmter Ballverluste konnte Cloppenburg das Spiel über 24:27/25:28 zum Endstand von 25:30 für sich entscheiden.

Laura Heft 1, Heike Koch 6, Melanie Schnittker, Sandra Handke 3, Miriam Ellermann, Yvonne Latus 8,
Verena Schnittker 3, Maylina Wrampelmeyer 2, Sarah Köppe-Delgado 2, Karin Schnittker,
Sandra Walkenhorst und Bianca Köppe im Tor