Handball – Damenreseve erkämpft sich einen Punkt

HSG Osnabrück – Tv01 Bohmte II 22:22 (11:10)

Bohmte konnte im ersten Saisonspiel bei der HSG II die ersten zwanzig Minuten gegen einen jungen Gegner über 1:2/2:4/4:5 gut mithalten, ehe die HSG den Einbruch der Bohmter Damen mit vielen Fang- und Passfehler zur Führung über 8:7/10:7 bis zum Halbzeitstand von 11:10 nutzen konnte.
Leider kam zu den technischen Fehlern auch noch viel Pech im Abschluss dazu und die HSG zog über 14:11/16:12/mit sechs Toren auf 19:13 in der 45 Minute davon. Jetzt ging ein Ruck durch die Mannschaft und der Kampfgeist war entfacht. Bohmte kämpfte um jeden Ball und verkürzte über 22:16/22:18 in der letzten Minute auf 22:21. In den letzten Sekunden hält Torhüterin Sandra Walkenhorst und Heike Koch setzt zum Tempogegenstoss an und trifft in der letzten Sekunde zum verdienten Ausgleich zum 22:22.

Maren Kohlwes-Mosel 1, Heike Koch 10, Lindsay Michael 1, Melanie Schnittker, Sandra Handke 2, Heike Bunselmeyer 1,
Kathrin Brörmann 1, Tanja Bunselmeyer, Yvonne Latus 6, Sarah Köppe-Delgado, Sandra Walkenhorst im Tor