A-Juniorinnen des TV01 mit neuer Formation auf Punktejagd

In der Sommersaison 2017 waren die Bohmter A-Juniorinnen noch im 2er Team angetreten. Durch das Aufrücken von Lia Schulte und Lena Möllering aus der B-Jugend, konnte in diesem Jahr erfreulicherweise eine 4er Mannschaft für die Regionsliga gemeldet werden.

Im ersten Saisonspiel war der TC Oesede zu Gast. Es wurde eine spannende Auseinandersetzung, bei der drei Duelle erst im Matchtiebreak des 3. Satzes entschieden wurden. Da diese alle an die Bohmterinnen gingen, gab es mit dem 5:1 einen Auftakt nach Maß. Der Spielverlauf bei der 1:5 Heimniederlage gegen den VfR Voxtrup war leider genau umgekehrt. Nach vier Niederlagen in den Einzeln, lag das junge Team des TV01 aussichtslos hinten und konnte lediglich im 2. Doppel noch den Ehrenpunkt erzielen. Beim TC Melle sah es am 3. Spieltag ebenfalls sehr lange nach einer deutlichen Niederlage aus. Drei Einzel gingen sehr glatt an die Gastgeber und der einzige Bohmter Einzelerfolg wurde auch nur knapp im Matchtiebreak erzielt. Wer nun zwei Doppelsiege für Melle erwartete, wurde jedoch eines Besseren belehrt. Die Gäste stellten geschickt auf und legten nochmal alles in die Wagschale. Nele Oevermann & Sophie Otto-Knapp konnten das 1. Doppel durch eine starke Leistung mit 7:5 und 6:1 für sich entscheiden. Im 2. Doppel sollte die Kondition der entscheidene Faktor werden. Der 1. Satz war sehr umkämpft und ging erst im Tiebreak an die Meller. Lia Schulte & Lena Möllering konnten aber noch zulegen, holten sich den 2. Satz mit 6:0 und drehten die Partie mit dem 10:8 im Matchtiebreak entgültig zu ihren Gunsten. Mit diesem toll erkämpften Unentschieden im Gepäck ging es am letzten Spieltag zum Nachbarn nach Bad Essen. Da Lia Schulte an diesem Tag verhindert war, kam es an Position 1 zu einem ganz besonderem Duell. Nele Oevermann und Vivien Mosel (die inzwischen für den TC Bad Essen spielt) waren schließlich jahrelang Teamkameradinnen gewesen. Es wurde eine spannende Partie, in der sich beide nichts schenkten und die folgerichtig erst im Matchtiebreak entschieden wurde. Mit 10:6 behielt Nele die Oberhand und sorgte für den 2:2 Zwischenstand. Leider wurden beide Doppel im Anschluss glatt in 2 Sätzen abgegeben, so dass eine 2:4 Niederlage und ein abschließender 4. Tabellenplatz zu Buche standen.

Ein insgesamt ordentliche Saison für das ganz neu zusammengesetzte Team des TV01, in der (neben den genannten Stammkräften) auch Elisa Plett und Lisa Marie Tappe mehrere Matches absolvierten.