Fußball-1. Herren mit gelungenem Einstand in die Bezirksliga-Saison 18/19

Bezirksliga Weser-Ems Staffel 5 2018/2019, 1. Spieltag

TV 01 Bohmte I   vs.   SV Concordia Belm-Powe I   1:0 (0:0)

                 

 

Auftakt in die Bezirksliga-Saison 18/19 für das Team um Daniel Meier zu Farwig. Im Sportpark Ovelgönne gastierte mit dem SV Concordia Belm-Powe ein Team, gegen das man in der vergangenen Saison beide Spiele, bei keinem eigenen Treffer, verlor. Trainer Meier zu Farwig dürfte vor seinem ersten Spiel als Bezirksliga-Trainer sicherlich nervös gewesen sein, doch seine Jungs bescherten ihm mit einer über die gesamte Spieldauer hinweg hochkonzentrierten Leistung einen gelungenen Einstand, gegen eine gewiss nicht schlechte Belmer Mannschaft.

 

Personell vernünftig bestückt ging der TV 01 diesen Auftakt an gegen die Truppe von Ex-VfL-Zweitligaprofi Lars Schiersand. Diese hatte mit einem eindrucksvollen 4:0-Sieg im Bezirkspokal gegen den ambitionierten SC Lüstringen bereits eine Duftmarke gesetzt, während die Bohmter durch einen bitteren Elfer in der Nachspielzeit in Osterfeine ausschieden. Trotzdem ging es den Duellanten sicher erstmal um eine Art Standortbestimmung. Dementsprechend irgendwie noch ein gegenseitiges Abtasten in der Anfangsphase. Zwar auf beiden Seiten schnelle Aktionen nach vorne, diese waren aber größtenteils noch unstrukturiert. So langsam nahm dann aber die Begegnung etwas Fahrt auf, bei intensiven Zweikämpfen, schnellem Offensivspiel auf beiden Seiten, das beide Abwehrreihen vor Aufgaben stellte. Aber das zündende Element beim Torabschluss ließ auf sich warten. Leistungsgerecht ging es somit torlos in die Pause. Ein 0:0 der etwas besseren Sorte zur Pause. Man sah beiden Teams deutlich den Willen an, hier etwas bewegen zu wollen. Nur beiden gelang noch nicht der entscheidende Zug beim Abschluss. Aber das konnte ja noch werden. Jedenfalls zeigten beide bis hierher eine ordentliche Performance. 

 

Los ging es dann in Durchgang 2, und so langsam erspielte sich die MzF-Combo die größeren Spielanteile. Coach Schiersand hatte bei seinem Team zur 2. Halbzeit bereits den 1. Wechsel vorgenommen. Bohmte servierte in der 55. Minute eine richtige Großchance, als eine Hereingabe von links an Freund und Feind vorbeifliegt, auch SVC-Keeper Rudolph segelte darunter durch. 2 Bohmter lauerten schon am langen Pfosten, waren aber zu überrascht. 3 Minuten später forderte das TV 01-Lager vehement einen Strafstoß nach vermeintlichem Foul an Rene Frese. Doch im Gegenteil, Frese kassierte Gelb wegen angeblicher Schwalbe. Es wurde sukzessive intensiver, die Mannschaften mussten alles aus sich herausholen. In der 59. Minute die mittlerweile nicht restlos unverdiente Führung für den TV 01. Langer Freistoß von der linken Seite von Dominique Schierbaum auf den langen Pfosten. Tristan Buse drückt das Leder per Kopf unhaltbar ins lange Eck. Doch Bohmte musste weiter auf der Hut bleiben vor dem teilweise sehr schnellen Offensivspiel. Aber das Tor brachte den Spielfluss und die Genauigkeit der Gäste sichtbar etwas ins Stottern. Ihnen fiel kaum noch etwas Bemerkenswertes ein ein, die Gastgeber ernsthaft in Gefahr zu bringen. Z.B ging ein Freistoß aus guter Position von Orhan Bayrami in der 73. Minute weit drüber. Denn die 90 Minuten fast perfekt organisierten Bohmter hatten Antworten in Form von 2 Großchancen parat. Rene Frese schießt nach Zuspiel Dominique Schierbaum in die Gasse aus 6m halbrechts nur den TW an, und Tobias Frütel jagt einen Abpraller nach Freistoß aus 7m zentral fast über das Fangnetz. Die Schlussphase brach an, und die nutzte u.a. Coach Meier zu Farwig um durch seine 2, ihm noch zustehenden, Wechsel etwas Zeit von der Uhr zu nehmen, während sein Kontrahent Schiersand längst bereits alle Optionen gezogen hatte. Belm file fast rein gar nichts mehr ein, da Bohmte defensiv weiterhin eine erstaunlich gute Ordnung zeigte. Dann pfiff der stets souveräne SR Julian Korte vom VfR Voxtrup die Begegnung ab, und der gelungene Einstand des TV 01 war perfekt.

 

Fazit: Am Ende sicherlich ein verdienter Sieg der Gastgeber, die von einem gelungenen Einstand für Neu-Trainer Daniel Meier zu Farwig sprechen können. Alle Mannschaftsteile griffen heute ineinander, und den Gästen fiel nicht viel ein, dieses gefestigte TV 01-Konstrukt ernsthaft in Gefahr zu bringen. Soll die willige Leistung der Gäste nicht schmälern, aber Bohmte war heute einfach die Spur besser. So kann die Saison für den TV 01 sicher weitergehen.

 

Aufgebot TV01: 1 Matthias Lange (Kapitän), 5 Matthias Wittenbrink, 6 Tristan Buse (71. 16 Silas Steven), 7 Dominique Schierbaum, 9 Rene Frese, 11 Daniel Noldt, 12 Nico Plöger (89. 17 Volkan Ova), 13 Tobias Frütel (85. 15 Sven Ahlefelder), 14 Fabian Habeck, 18 Yusuf Bakir, 20 Luca Oevermann

ohne Einsatz: 4 Henrik Meyer

Trainer: Daniel Meier zu Farwig

 

Aufgebot SVCB: 1 Christian Rudolph, 3 Alexander Spoida, 4 Daniel Depke (56. 17 Manuel Köhler), 5 Julian Speckmann, 8 Orhan Bayrami (Kapitän), 9 Leon Kauz (46. 16 Leander Säverin), 10 Sascha Welge (71. 15 Tobias Harre), 13 Christian Frankenberg, 18 Edgar Kehl, 19 Tim Becker, 21 Nanook Duvendack

ohne Einsatz: 22 Niklas Ihlenburg (ETW), 2 Sascha Leenheer, 7 Furkan Isik, 12 Konstantin Baer

Trainer: Lars Schiersand

 

Tor: 1:0 (59.) Buse

 

Gelb: TV01 (3x)/SVCB (2x)   Gelb-Rot und Rot: keine

 

SR: Julian Korte (VfR Voxtrup)   SRA: Kristof Jordan, Tim Gelhoet

 

nä. Spiel: Samstag, den 18.08.2018, Anstoß: 18.00 Uhr, auswärts bei BW Hollage I (Abfahrt: Fanbus ZOB: 17.15 Uhr !!!)

 

 

Die bewegten Bilder zu diesem Spiel gibt es unter folgendem Link:

https://www.fupa.net/tv/match/tv-01-bohmte-sv-concordia-belm-powe-6797562-91503/chance-tv-01-bohmte-17