Sommerwetter beim Triathlon in Steinfurt – Gelungener Test für den Ironman Hamburg

Am vergangenen Sonntag nahmen drei Triathleten des TV 01 Bohmte bei sommerlichen Temperaturen von 30°C und Sonnenschein am Triathlon in Steinfurt teil.

Sabine Nowak startete auf der Halbdistanz. Hier hieß es für sie 2000m im Becken zu schwimmen, 80km Rad zu fahren – auf einer sehr windanfälligen Strecke – und

Sabine Nowak

anschließend 20km zu laufen. Mit einer Gesamtzeit von 5:17 Std. konnte sie sich mit Platz 9 eine Top-Ten-Platzierung im weiblichen Starterfeld sichern.

Bei der Olympische Distanz – 1000m Schwimmen, 40km Radfahren und 10km Laufen – standen Matthias Hüsemann und Torben Kaminsky an der Startlinie. Matthias belegte den 5. Platz in der Gesamtwertung in einer Zeit von 2:01 Std. Auch Torben ließ nicht lange auf sich warten und überquerte nach 2:13 Std. und damit als zehnter männlicher Athlet die Ziellinie.

Die drei waren sehr zufrieden mit ihren Ergebnissen und für Matthias Hüsemann, der sich in der Vorbereitung auf den Ironman Hamburg befindet, war es ein erfolgreicher Test.