Fußball-2. Herren mit Remis gegen Tabellen-2. wohl nicht zufrieden

1. Kreisklasse Nord B OS-Land 2017/2018, 16. Spieltag

TV 01 Bohmte II     vs.     SF Lechtingen II     1:1 (1:1)

                           

 

Auf dem Papier stand dem personell arg gebeutelten Team um Cheftrainer Daniel Meier zu Farwig eine verdammt schwierige Aufgabe am Sonntagmittag im Sportpark Ovelgönne bevor. In einem Duell zweier Bezirksliga-Reserven ging es gegen den aktuellen Tabellen-2., die Sportfreunde aus Lechtingen. Da der Tabellenführer aus Rulle allem Anschein nach nicht aufsteigen kann, wollten die Gäste in Bohmte sicherlich weiter an ihrem Polster zum Kreisliga-Aufstieg arbeiten. Doch eine stark aufspielende Bohmter Reserve vermochte den Sportfreunden dabei zumindestens ein Bein zu stellen.

 

Die vor dem Spiel ausgeglichene Bilanz zwischen den beiden Duellanten von jeweils 9 Siegen und 3 Remis seit der Saison 02/03 wurde damit um ein Remis erweitert. Bohmte begann stark, und ging bereits in der 2. Minute durch Volkan Ova nach herrlicher Vorarbeit von Philipp Gäßler in Führung. Damit wurde der Favorit kalt erwischt, der im Weiteren des 1. Durchgangs doch Mühe hatte, einigermaßen zu seinem gewohnten Spiel zu finden. Das Bohmter Aufgebot präsentierte sich als Einheit, jeder sprang für jeden in die Bresche. Eine kämpferische intensive, spielerisch vielleicht nicht zu 100% ansehnliche, Begegnung präsentierte sich den Besuchern. Sukzessive nahm dann doch der Favorit seine gewohnte Fahrt auf, und konnte durch Dwayne de Jonge, nach Vorarbeit von Sebastian Holzapfel in der 25. Minute ausgleichen. Mittlerweile wurde das Geschehen dann doch relativ ausgeglichen, ohne vielleicht dann aber dem TV 01 einen Hauch Vorteile absprechen zu können. Insgesamt betrachtet konnte der 1:1-Pausenstand dann aber als leistungsgerecht eingeordnet werden.

 

Dachte man, das im 2. Durchgang der Favorit nun seinen schwächelnden Turbo repariert hätte, so sah man sich getäuscht. Das Bemühen war den Sportfreunden zwar sichtbar anzumerken, aber irgendwie fehlte ihnen der zündelnde Funke in der Offensive. Zu selten musste sich in den 2. 45 Minuten Bohmtes TW Viktor Scharten einmal so richtig strecken. Lediglich einmal musste er in der 70. Minuten einen Kopfball soeben noch um den Pfosten kratzen, ansonsten wurde er kaum ernsthaft geprüft. Im Gegenteil, Bohmtes Performance in der 2. Halbzeit konnte man als “klar spielbestimmend” deklarieren, mehrere gute Möglichkeiten wurden ausgelassen. Doch weder dem TV 01, geschweige denn den Sportfreunden wollte bis zum Abpfiff des souveränen und sehr energischen SR Dennis Klune ein Treffer gelingen. Geschmäcker mögen ja verschieden sein. Aufgrund des 2. Durchgangs ein durchaus glücklicher Punkt für die Gäste, aufgrund des Mixes aber mit dem 1. Durchgang vielleicht soeben noch ein leistungsgerechter Ausgang. Anzumerken sei noch die unnötige Rote Karte gegen Bohmtes Delil Gün in der Schlussminute.

 

Fazit: Trainer Meier zu Farwig dürfte erkannt haben, das mit seiner Mannschaft eine Menge möglich ist, solange sie sich als Einheit präsentiert. Dem Team kann heute eine sehr gute Leistung attestiert werden, wenngleich es sich aber auch nicht komplett für den Aufwand belohnen konnte. Wie auch immer, das Heutige macht frohen Mut für die kommenden Wochen.

 

Aufgebot TV01: 1 Viktor Scharten, 2 David Heuer, 4 Philipp Gäßler, 6 Marius Klumpe, 7 Fabian Brockschmidt, 8 Silas Steven, 9 Daniel Meier zu Farwig, 10 Volkan Ova, 11 Fabian Habeck (Kapitän), 12 Henrik Meyer, 19 Sergej Dinges

eingewechselt: 3 Ruslan Safarov, 15 Nils Treseler, 17 Leif Friedrich, 20 Delil Gün

Trainer: Daniel Meier zu Farwig

 

Aufgebot  SFL: 1 Jannik Hesse, 2 Jannis Stuckenberg, 3 Dennis Kordes, 5 Philipp Vennemann (Kapitän), 6 Simon Büldt, 7 Timo Igelbrink, 8 Sebastian Holzapfel, 9 Robin Biermann, 10 Dwayne de Jonge, 11 Lukas Borchert, 18 Andreas Lullmann

eingewechselt: 12 Michel Bartram, 14 Christoph Obermeyer, 15 Sven Graalmann, 16 Patrick Petry

Trainer: Mirko Schleibaum

 

Tore: 1:0 (2.) Ova, 1:1 (25.) de Jonge

 

Gelb: TV01 (0x)/SFL (2x)   Gelb-Rot: keine   Rot: TV01 (1x)/SFL (0x)

 

SR: Dennis Klune (TuS Engter)

 

Bes. Vorkommnis: Rote Karte gegen Delil Gün (90.)

 

nä. Spiel: Mittwoch, den 25.04.2018, Anstoß: 19.00 Uhr, im Sportpark Ovelgönne gegen den Hunteburger SV II