Handball – Damenreserve überzeugt durch geschlossene Mannschaftsleistung

Ein etwas pomadiger Beginn im Angriff aber in der Abwehr überzeugte Bohmte mit einer starken, geschlossenen Mannschaftsleistung und konnte über 2:1/4:2 mit 8:3 in Führung gehen. Bis zum Pausenpfiff konnte Bohmte mit vielen Ballgewinnen aus der Abwehr heraus über 10:4/13:6 auf 17:10 erhöhen.
Auch in der zweite Hälfte war Bohmte im Angriff nicht überzeugend und konnte wenig Druck aufbauen. Durch viele Einzelaktionen konnte Bohmte über 20:12/23:14 auf 26:16 erhöhen. Osterfeine machte zum Ende hin ein besseres Spiel und erhöhte nochmal das Tempo. Bohmte konnte sich über 28:16/29:18 zum ungefährdeten Sieg mit 30:19 durchsetzen.

Tanja Bunselmeyer, Heike Bunselmeyer 4, Katrin Brörmann 5 (1-7m), Heike Koch 10 (1-7m), Lindsay Michael, Maren Kohlwes-Mosel, Sandra Handke 3 (2-7m), Melanie Schnittker 1, Yvonne Latus 7, Karin Schnittker, Miriam Ellermann und Sandra Walkenhorst im Tor