Handball – 2 Damen verlieren eindeutig

Mühlen -Bohmte II 27:10 (13:7)

Gegen eine starke Mühlener Mannschaft hatte Bohmte kaum was auszurichten, auch wenn das Ergebnis viel zu hoch ausgefallen ist..
Mühlen wirkte entschlossen und jeder Ballverlust oder Fehler der Bohmter wurden direkt bestraft..Über 4:0/7:2 lief Bohmte von Anfang an einem Rückstand hinterher. Dann kam mehr Bewegung in den Bohmter Angriff und über 7:3/8:4 und 8:6 kämpfte Bohmte sich ran. Leider konnte Bohmte viele hundertprozentige nicht im Tor unterbringen und so hieß es zur Halbzeit 13:7.
Die zweite Hälfte verlief auch nicht besser und Mühlen zog mit 17:7/19:8 auf 23:9 davon. Im Torabschluss haperte es überall und so konnte Mühlen ohne viel Mühe das Spiel mit 27:10 für sich entscheiden. Der Sieg war absolut verdient aber in der Höhe zu hoch. Ein Dank an Nele und Michelle die uns heute unterstützt haben!

Laura Heft, Sandra Handke 3 (2-7m), Katrin Brörmann 2, Heike Bunselmeyer 1, Kerstin Gärthöffner 1, Maren Kohlwes-Mosel 1, Miriam Ellermann, Karin Schnittker, Michelle Ochmann 1, Nele Oelgeschläger 1, Silke Kleinschmidt und Sandra Walkenhorst im Tor