Fußball-1. Herren mit Platz 4 bei ordentlich besetztem Spielstuben-Cup

Spielstuben-Cup 2018 des TuS Dielingen

 

“Mal ganz andere Teams als sonst überlicherweise normal bespielen”. So oder auch ganz anders kann das Motto gelautet haben, unter dem sich das ersatzgeschwächte Team um Nihat Derya am Sonntag, dem 14.01.2018, ins direkt benachbarte, ostwestfälische Dielingen machte, zu ihrem letzten Hallenturnier der Saison. Mit der Halbfinal-Teilnahme wurde quasi eine Art Minimalziel erreicht. Unglücklicherweise sprang am Ende jedoch nicht mehr dabei heraus.

 

Das Aufgebot des TV 01 beim Spielstuben-Cup 2018:

21 Alexander Vinke, 8 Volkan Ova, 10 Ümit Derya, 12 Nicolas Plöger, 13 Tobias Frütel, 18 Yusuf Bakir, 20 Luca Oevermann

 

Die Spiele im Überblick (die Videos mit allen Highlights könnt ihr euch ansehen, indem ihr auf den jeweiligen Link klickt):

 

TV 01    –    SV Falke Steinfeld (Bezirksliga IV Weser-Ems – Titelverteidiger)     1:3

0:1 (3.), 1:1 (9.) Frütel, 1:2 (11.), 1:3 (15.)

Das routinierte Team aus dem Südoldenburgischen um Ex-Profi Paul Kosenkow legte gleich los wie die Feuerwehr, schien voll auf die Titelverteidigung fokussiert zu sein. Die Falken gingen fast folgerichtig bereits in Minute 3 in Führung. Doch Bohmte besann sich und zeigte Rückgrat. Verdient fiel dann in der 9. Minute der Ausgleich durch Tobias Frütel. Doch dann passte Bohmte einmal in der Rückwärtsbewegung nicht richtig auf, und kassierte fast prompt den erneuten Rückstand. Danach drängte man mit Macht auf den Ausgleich, und musste fast mit der Schlussirene den 3. Gegentreffer hinnehmen.

no images were found

Videos:

https://www.fupa.net/tv/match/sv-falke-steinfeld-tv-01-bohmte-6163818-71620/chance-tv-01-bohmte-2

 

TV 01   –   TSV Wetschen (Landesliga Hannover)     5:2

1:0 (7.) Ova, 1:1 (8.), 2:1 (10.) Frütel, 3:1 (10.) Derya, 4:1 (13.) Ova, 5:1 (15.) Oevermann, 5:2 (15.)

Zäher Auftakt. Beide Teams auf der Suche nach ihrer Linie. Der TV 01 bot dem favorisierten Landesligisten aber famos die Stirn. Der TSV biss sich am TV 01 die Zähne aus, und folgerichtig ging Bohmte auch in Führung. Da beim Spielstuben-Cup offenbar nicht die Regel galt, das Abwürfe des Torwarts spätestens an der Mittellinie anzunehmen waren, kassierten unaufmerksame Bohmter fast im Gegenzug, nach langem Abwurf des TW den Ausgleich. Doch nun war Bohmte on fire, und das Abwehrverhalten des Landesligisten immer desolater. Synonym dafür das 4:1 und 5:1, die beide jeweils einer Eckenvorlage entsprangen. Klar verdienter Sieg der Bohmter.

no images were found

Videos:

https://www.fupa.net/tv/match/-72399/chance-tv-01-bohmte-0

 

TV 01   –   VfB Fabbenstedt (Kreisliga A Minden-Lübbecke)     2:1

0:1 (9.), 1:1 (11.) Ova, 2:1 (14.) Plöger

Für beide Teams ging es im abschließenden Gruppenspiel um das Halbfinale. Der Sieger würde sich qualifizieren. Dementsprechend relativ vorsichtig gingen die Protagonisten zunächst auch zu Werke. Fahrt nahm das Spiel erst auf, als dem VfB die Führung gelang. Doch das schockte den gut aufgelegten TV 01 wenig, der nun entgültig das Heft des Handelns in die Hand nahm, und den ostwestfälischen Kreisligisten quasi niederspielte. Verdient gelangen dann der Ausgleich, und kurz vor Schluss auch die Führung, gegen das Team von TV 01-Ex-Coach Rainer Mannel, der aber selber nicht anwesend war. Die Bohmter völlig zurecht im Halbfinale.

no images were found

Videos:

https://www.fupa.net/tv/match/-72436/chance-tv-01-bohmte-5

 

TV 01   –   TuS Dielingen (Bezirksliga 1 Westfalen)     3:4 n.E.   HALBFINALE

1:0 (3.) Frütel, 1:1 (5.) — 1:2, 2:2 (Derya), 2:3, 3:3 (Ova), 3:4, Oevermann verschießt

Zwei spielstarke Teams trafen im Halbfinale aufeinander. Der TuS um die bärenstarken Ronzetti-Brüder wirkte dabei 1% reifer in der Spielanlage. Doch ein ebenfalls starker TV 01 ging durch Tobias Frütel früh in Führung. Das konnte der gastgebende Bezirksligist 2 Minuten später egalisieren. Im Weiteren neutralisierten sich beide Teams weitestgehend. Bis zur letzten Minute, wo der Schiedsrichter ein Tor der Gastgeber nicht anerkannte. Somit kam es dann zum 9-Meter-Schiessen, und mit der bittersten aller Möglichkeiten zu verlieren, musste Bohmte leider die Segel streichen, und zog “nur” ins Spiel um Platz 3 ein, während Dielingen frenetisch den Final-Einzug bejubeln durfte.

no images were found

Videos:

https://www.fupa.net/tv/match/dummy-dummy-6163910-71626/chance-tv-01-bohmte-4

 

TV 01   –   TuS Lemförde (Kreisliga Diepholz)     1:2     SPIEL UM PLATZ 3

0:1 (6.), 1:1 (8.) Oevermann, 1:2 (9.)

Beide Teams, aufgrund des bis dato anstrengenden Turniers, schon ziemlich entkräftet, hatten sich auf ein 9-Meter-Schießen zur Spielentscheidung verständigt. Doch der Veranstalter beharrte vehement auf die Austragung eines normalen Spiels, zum völligen Unverständnis des TV 01 und des TuS. Entgegen kam der Veranstalter insofern, das er die Spielzeit von 15 Minuten auf 10 Minuten absenkte. Der kampfbetonte und recht starke Kreisligist konnte dabei noch etwas mehr an Körnern locker machen, und ging fast folgerichtig in der 6. Minute in Führung. Aber der TV 01 zeigte Rückgrat, und konterte in der 8. Minute durch Luca Oevermann zum Ausgleich. Doch die immer sichtbarere Entkräftung, und eine sehr merkwürdige Freistoß-Entscheidung des Schiedsrichters, die unmittelbar zum 1:2 führte, ebneten dem Diepholzer Kreisligisten den Weg zur Geldprämie für Platz 3.

no images were found

Videos:

https://www.fupa.net/tv/match/-72440/chance-tv-01-bohmte-1

 

FAZIT:

Sehr ordentliche Vorstellung der ersatzgeschwächten Bohmter Mannschaft beim hochkarätig besetzten Spielstuben-Cup 2018. In allen Spielen holte das Team das Maximalste aus sich heraus, und hätte mit ein wenig mehr Glück zumindestens den Final-Einzug, auf jeden Fall aber eine “noch” bessere Platzierung verdient gehabt.