Handball – Kantersieg der 2. Damen gegen Osterfeine II

TV 01 Bohmte II- Osterfeine II 29:12 (15:5)

Mit der ersten Halbzeit konnte Bohmte wirklich zufrieden sein. Die Abstimmung in der Abwehr war gut und mit vielen erkämpften Bällen und hohem Tempo konnte man über 1:0/3:1 mit 5:2 in Führung gehen. Die Spielzüge wurden konsequent gespielt und auch mit starken Einzelleistungen überzeugte Bohmte und konnte die Führung über 8:3/11:3/15:3 weiter bis zum Pausenpfiff auf 15:5 erhöhen.
Auch in der ersten Hälfte der zweiten Halbzeit hatte Osterfeine gegen Bohmte nichts entgegenzusetzen. Bohmte erhöhte über 17:5/19:5/22:6 auf 24:6. Jetzt probierte Bohmte mal andere Abwehr-Formationen aus und wechselte bunt durch. Leider ließ auch die Konzentration nach und Bohmte verdaddelte etliche Bälle. Osterfeine nutzte die kleine Schwächephase zur Ergebnisskosmetik von 25:7/25:8/27:10 auf 27:12. Bohmte gewinnt verdient zum Abpfiff mit 29:12.

Tanja Bunselmeyer, Heike Bunselmeyer 3, Katrin Brörmann 4, Heike Koch 7 (1-7m), Laura Heft 2, Lindsay Michael, Maren Kohlwes-Mosel 1, Sandra Handke 3 (1-7m), Melanie Schnittker, Yvonne Latus 8, Danach Berg 1, Bianca Köppe und Silke Kleinschmidt im Tor