Handball – Bohmter Handballdamen erneut erfolgreich

Bohmter Handballdamen erneut erfolgreich

Zu unserem zweiten Heimspiel der Saison empfingen wir am Samstagabend den Aufsteiger der letzten Spielzeit aus Melle. Das Ziel war klar, die zwei Punkte sollte in der eigenen Halle bleiben. Mit schnellem Tempospiel gingen wir in die Partie, welche anfangs von vielen Fehlwürfen gezeichnet war, sodass wir uns zunächst nicht absetzen konnten. Mitte der ersten Hälfte gewann die Abwehr an Standfestigkeit und die Angriffe wurden konsequent bis zum Tor ausgespielt, sodass wir mit 8:4 in Führung gingen. Von dem harten Einsteigen der Gäste in der Abwehr ließen wir uns nicht aus dem Konzept bringen und konnten, allen voran durch die Tore von Georginia Heuer, mit einer 19:13 Führung in die Halbzeit gehen.
Nach der Halbzeitpause fanden wir zunächst nicht ins Spiel zurück. In der Abwehr gab es große Unsicherheiten und auch im Angriff lief nichts rund. Die Spielerinnen aus Melle nutzen ihre Chancen und zogen in der 40. Minute bis auf zwei Tore heran (21:19). Die Auszeit von Trainer Istvan Varga zeigte aber Wirkung und wir fanden zu unseren spielerischen Stärken zurück. Mit Gegenstöße und einfachen Kombinationen waren wir erfolgreich, sodass wir zum Ende des Spieles einen ungefährdeten 29:23 Sieg einfahren konnten.

 

Es spielten:
Jennifer Knapp (3), Birte Kolm (5/2), Nele Oelgeschläger, Georginia Heuer (9/1), Johanna Uhlenkamp (1), Julia Simon, Jana Laake (3), Vanessa Kleinfeld (2/1), Chayenne Böhning, Sarah Köppe-Delgado (4), Tanja Aberle (2) Im Tor: Lale Baumann, Vanessa Klausing