1.Volleyballherren weiterhin ungeschlagen


Nach dem Traumstart mit 6 Punkten aus 2 Spielen am ersten Spieltag, stand nun für die Mannschaft rund um Kapitän Dominik Bartsch am zweiten Spieltag (30.09.17) das Lokalderby gegen den Aufsteiger des Volleyballclubs Osnabrück an. Auch hier wollte man 3 Punkte mit nach Hause nehmen. Leider verlief der Start ins Spiel sehr holprig. Bohmte konnte aufgrund unsicherer Annahme nur schwer Druck auf den Gegner ausüben und sich so nie richtig absetzen. Zum Ende des Satzes fing sich das Team jedoch und entschied den ersten Satz knapp für sich (26:24).
In dem darauffolgenden Satz startete Bohmte wieder schlecht und musste so zunächst einen 5:0 Rückstand aufholen. Dies erfolgte vor allem durch starke Angaben, die den Gegner unter erhebliche Probleme stellte. Auch die verbesserte Annahme ermöglichte es der Mannschaft jetzt mehr schnelle Bälle über die Mitte zu spielen. Leider führten mehrere fragwürdige Entscheidungen des Schiedsgerichts dazu, dass der Satz doch noch knapper als erwartet endete (25:22).
Im letzten Satz war der Wille der Osnabrücker gänzlich gebrochen und man gewann diesen unter Anfeuerungen der zahlreich mitgereisten Fans deutlich (25:18).
Der TV 01 Bohmte führte damit die Tabelle der Landesliga I mit vier Punkten Vorsprung an und kann nächste Woche mit großen Selbstvertrauen zur Auswahlmannschaft nach Oldenburg fahren.