Handball – 1. Damen geben sich im ersten Saisonspiel geschlagen

Die Saison 2017/2018 startete für uns mit einem Derby gegen den TUS Lemförde. Nach einer erfolgreichen Vorbereitung gingen wir alle hochmotiviert in das Spiel und wollten gemeinsam mit unserem neuen Trainer Istvan Varga die ersten zwei Punkte für uns verbuchen.

In den Anfangsminuten konnte sich keine der beiden Mannschaften durchsetzen, sodass es nach 8 Minuten 4:4 stand. Danach gelang es uns allerdings einen Vorsprung von 10:15 in der 23. Minute herauszuspielen. Doch die Gastgeberinnen zeigten sich die ganze Zeit kämpferisch und machten uns das Leben schwer. Wir konnten zwar über weite Strecken des Spiels einen Vorsprung von 2 bis 3 Toren aufrecht erhalten, doch in der Schlussphase wurde es noch einmal spannend. In der 50. Minuten schaffte es Lemförde, den Ausgleich zum 31:31 zu erzielen. Die letzten 10 Minuten verliefen daraufhin hektisch und wir nutzen leider unsere Chancen im Angriff nicht. Trotz einer kämpferischen Leistung mussten wir uns leider gegen beim Schlusspfiff mit 36:35 geschlagen geben.