Die Luft ist raus

Fünfte Niederlage in Folge – die ‚Junge Alten’ verlieren verdient gegen Hütte 2

Bohmte. Unserer Herrenreserve geht die Luft aus im Saisonendspurt. Auch gegen TV Georgsmarienhütte 2 verloren die ‚jungen Alten’ zu Hause mit 23:27 (11:14). Ohne Spielideen und mit schwacher Deckungsleistung hatten sie gegen motivierte Gäste keine Chance. Am nächsten Sonntag endet die Saison mit dem Heimspiel gegen SV Concordia Belm-Powe. Zum Abschluss wollen sich die Herren für die letzten Spiele rehabilitieren.

Von Beginn an dominierten die Gäste das Geschehen, gingen schnell mit 5:1 in Führung. Erst nach gut einer Viertelstunde hatten sich unsere Herren gefangen und glichen zum 5:5 aus. Doch diese positive Phase hielt nicht an. Hütte erhöhte wieder den Druck, nutzte technische Fehler unserer Mannschaft gnadenlos aus und setzte sich erneut mit 4 Toren ab. Bis zur Pause konnten unsere ‚junge Alten’ den Spielstand lediglich verkürzen auf 11:14.

In der zweiten Halbzeit wurde es noch schlimmer, als die Gäste bis zur 45.Minute gar auf 8 Tore davonzogen (23:15). Bei unseren Herren kam nun endlich der Kampfgeist zum Vorschein, der in den vergangenen Wochen fehlte. Tor um Tor holten sie auf, verkürzten den Rückstand bis zum Schlusspfiff auf 4 Tore. Insgesamt verloren unseren Herren dennoch verdient mit 23:27, da sie es nicht schafften, als Einheit dem Gegner Paroli zu bieten. Es bedarf einer enormen Leistungssteigerung, will man nächste Woche gegen Belm zu Hause bestehen und die Saison positiv abschließen.

Mannschaftsaufstellung: Stefan Mellentin und Christoph Mathussek im Tor, Raphael Langer (3), Thomas Rehme (4/3), Ansgar Wecks (4/1), Jannis Falkson (3), Sebastian Petschull (2), Mark Oelgeschläger (2), Ralf Wichmann (2), Tim Cameier (2), Jannis Rasch (1), Pascal Martin, Florian Stelljes, Mirko Poniewaz, Betreuerin Daniela Fiß