Fußball-3. Herren mit leistungsgerechtem Remis im kleinen “El Kreisclassico”

2. Kreisklasse Nord B Osnabrück-Land 2016/2017, 15. Spieltag

TV 01 Bohmte III     vs.     SC Herringhausen II     1:1 (1:0)

                       

 

Kleines “El Kreisclassico” am späten Freitagabend im Sportpark Ovelgönne für das Team um Fußball-Lehrer Christoph Flerlage. Lt. Tabellen-Situation an sich eine machbare Aufgabe für die Bohmter Drittvertretung, doch Derbys haben ja bekanntermaßen manchmal ihre eigenen Gesetze. So konnten sich die Ovelgönnen-Kicker gegen mutige Kanalstadion-Rastellis über die gesamte Begegnung keine drückende Überlegenheit erspielen, und mußten sich am Ende mit einem leistungsgerechten Unentschieden zufrieden geben.

 

Interessant und abwechslungsreich, gemixt mit einer Prise Kampf, diese Attitüden präsentierten beide Teams den Besuchern. Die ganz große Torgefahr ließ man dabei auf beiden Seiten weitestgehend vermissen. Der SCH investierte dabei doch ein wenig mehr in das Spiel, mit ein wenig mehr an Torchancen. Doch keiner Mannschaft gelang der ganz große Durchbruch vorm gegnerischen Tor. So schien eigentlich alles auf ein Remis zur Pause hinaus zu laufen, doch dann überschlugen sich kurzfristig die Ereignisse. Ecke in der 44. Minute für den TV 01 von der linken Seite, zunächst scheitert Ralf Michael mit seinem Schuss-Versuch an SCH-Keeper Michael Klingenberg, doch Benedikt Placke steht am 5er goldrichtig, und kann zur bis dato etwas überraschenden TV 01-Führung einnetzen. Doch praktisch im Gegenzug gibt es einen vollkommen berechtigten Foulelfmeter für den SCH. Nico Küthe tritt zur Ausführung an, doch er schießt relativ schwach, so das TV 01-Keeper Thomas Quiring keine Mühe, diesen und auch den Nachschuss zu entschärfen. So ging es mit der Bohmter Führung in die Pause.

 

Man merkte diesem bislang sehr, sehr fairen Derby an, das hier der Drops noch lange nicht gelutscht war. Bohmte führte zwar, konnte sich darauf aber zu keiner Zeit ausruhen. Herringhausen tat was, Bohmte auch, aber sich etwas schwer. Und keine 3 Minuten nach Wiederbeginn der Ausgleich durch SCH-Helmut Rahn Holger Marting. Dieser trifft mit ungewolltem Zufalls-Sonntags-Schuss aus 30m halbrechts in den linken Winkel zum 1:1. Irgendwie hatte man das Gefühl, das nun die Verhältnisse wieder gerückt waren. Das war es an sich auch schon, denn ohne die ex orbitante Torgefahr, ohne aber jemals in irgendeiner Form langweilig zu wirken, beidseitig zog sich der 2. Durchgang über die Bühne. 5 Minuten vor dem Abpfiff manifestierte sich dann auch der Eindruck, das alles auf ein Unentschieden hinauslaufen würde, und so kam es dann auch.

 

Fazit: Leistungsgerechtes Remis in einem abwechslungsreichen Gemeinde-Derby. Beide Teams können mit dem Unentschieden sicher einigermaßen gut leben. Der TV 01 bot wahrlich eine nicht schlechte Leistung, traf aber heute auf einen engagierten und willigen SCH. Shit happens. Auch im kommenden Jahr spielt man in der 2. Kreisklasse.

 

Aufgebot TV01: 1 Thomas Quiring, 3 Marcel Frese, 7 Frank Klöker, 10 Jens Gerwin, 13 Tobias Schierbaum, 14 Tino Rauland (Kapitän), 16 Ralf Michael, 17 Vitali Neimann, 24 Mischa Berg, 29 Karim Al-Wazani, 39 Mario Bredenförder

eingewechselt: 5 Steffen Altewichardt, 8 Jannik Urner, 9 Benedikt Placke, 78 Eric Brinkmeier

Trainer: Christoph Flerlage

 

Aufgebot  SCH: 1 Michael Klingenberg, 3 Henning Michael, 6 Sascha Dirksen (Kapitän), 7 Manuel Bonkosch, 9 Rene Kremzow, 12 Jonas Hendricks, 13 Wolfgang Bühning, 14 Tim Böhning, 15 Nico Küthe, 16 Florian Helm, 19 Wilhelm Zimbelmann

eingewechselt: 4 Andre Fehrs, 8 Oliver Schmidt, 11 Marco Heinrich, 17 Holger Marting

Trainer: Torsten Meyersiek

 

Tore: 1:0 (44.) Placke, 1:1 (48.) Marting

 

Gelb: TV01 (1x)/SCH (1x)     Gelb-Rot und Rot: keine

 

SR: Jürgen Kuhlmann (FV Ostercappeln)

 

nä. Spiel: Samstag, 06.05.2017, Anstoß: 16.00 Uhr, auswärts beim SC Achmer II

 

http://www.fupa.net/tv/match/tv-01-bohmte-sc-herringhausen-3693535-39481/chance-tv-01-bohmte-iii-5