Packung für Fußball-1. Herren im Abstiegskampf

Bezirksliga Weser-Ems Staffel 5 2016/2017, 22. Spieltag

SC Lüstringen I     vs.     TV 01 Bohmte I     5:0 (3:0)

                       

 

Samstag, später Nachmittag, altehrwürdiges Königsfeld in Osnabrück-Lüstringen. Das Team um Nihat Derya wollte weiter Punkte sammeln im zähen Ringen um den Klassenerhalt. Doch man erwischte irgendwie einen gebrauchten Tag, und musste so der ambitionierten Mannschaft des Ex-VfLers Oliver Villar, die in der Bezirksliga-Spitzengruppe zuhause ist, doch deutlich und am Ende auch relativ konsterniert die 3 Punkte überlassen.

 

Dabei konnte man nach der ersten halben Stunde nun wirklich nicht den Eindruck bekommen, das der TV 01 am Ende so deutlich besiegt werden würde. Ausgeglichen verlief das Spiel in eben dieser Zeit, ohne das irgendetwas Nennenswertes passierte. Aus heiterem Himmel verschlief Bohmte dann einmal das energische Zupacken im Halbfeld, Traore zieht in den Strafraum und wird dort regelwidrig von den Beinen geholt. Den fälligen Strafstoß verwandelte der Ex-Meppener Jan Meyer ziemlich sicher. Plötzlich 1:0 für die Gastgeber, und der Auftakt zu einer Reihe von individuellen Fehlern der TV 01-Akteure, die es den mit viel individueller Klasse ausgestatteten Gastgebern relativ einfach machte, Stück für Stück eine unheimliche Dominanz zu entwickeln. 7 Minuten nach dem 2:0 leistet sich TW Matthias Lange einen kapitalen Bock. Er bekommt von seinem Verteidiger aus dem Halbfeld einen Ball zurück gespielt, will diesen sofort weiter nach vorne spielen. Leider versemmelt Lange diesen Schuss, und spielt den Ball SCL-Torjäger Jeffrey Weber, der 18m zentral postiert war, genau in die Füße. Über Umwege gelangt der Ball zu Patriz Lleshi, der mit einem trockenen Flachschuss aus 10m halbrechts zum 2:0 trifft. Bohmte bis dato mind. gleichwertig, musste zur eigenen Enttäuschung aber nun einen 2-Tore-Rückstand konstatieren. Bohmte angezählt, der SCL mit der Alleinherrschaft auf dem Platz. Das Deckungsverhalten passte nicht mehr, und in der 44. Minute bekam Torjäger einen Pass in die Gasse gespielt, und markiert aus 10m zentral den 3:0-Pausenstand. Zum Glück für den mittlerweile immer weniger Körpersprache zeigenden TV 01 kam dann der Pausenpfiff.

 

Hatte sich Bohmte in der Kabine wieder gefangen? Sah zunächst auch so aus. Trainer Derya brachte mit Dominque Schierbaum für Daniel Noldt frischen Wind für die Offensive. Doch als ob am heutigen Tage nicht schon alles gegen den Bohmte zu laufen schien, zog sich nun auch noch desöfteren SR Christoph Hagedorn mit einigen merkwürdigen Entscheidungen gegen Bohmte den Zorn des TV 01 auf sich. Diese Entscheidungen waren zwar nicht spielentscheidend, aber sicher auch nicht gut für die Psyche der Derya-Elf. Bis zur 69. Minute konnte sich Bohmte noch tapfer dem nächsten Gegentor erwehren, doch dann war erneut Torjäger Weber zur Stelle, zieht diagonal in den Strafraum, trifft von halbrechts ins linke Eck, 4:0. Das war es dann, und Lüstringen konnte das Ding clever zuende spielen. Aber das 5:0 sollte ihnen trotzdem noch gelingen. Wieder durch einen individuellen Fehler im Deckungsverhalten. 88. Minute, Hereingabe von rechts, Stefan Kotulla steht am 5er sträflich ungedeckt, und hat keine Mühe einzuschieben. De facto für den TV 01 nun wirklich des Guten ein wenig zuviel jetzt. Zwar mit immer weniger Körpersprache, aber jederzeit noch mit Rückgrat, versuchte man sich gegen eine drohende Packung zu stemmen. Dann ertönte der Abpfiff.

 

Fazit: Natürlich und ganz klar, auch aufgrund seiner individuellen Klasse, ein verdienter Sieg des SCL. Individuelle Fehler leiteten nach ausgeglichener Anfangsphase die Niederlage des TV 01 ein. Rückschlag für Bohmte im Abstiegskampf? Da ist trotz der Packung aber nicht von auszugehen.Die Moral stimmt bei Bohmte, heute kamen einfach zu viele negative Faktoren zusammen. Es passte halt nicht heute.

 

Aufgebot  SCL: 22 Adrian Struhkamp, 6 Jan Meyer (Kapitän), 7 Lennard Meyer (74. 2 Enzo Hoppe), 9 Felix Lüders, 10 Jeffrey Weber, 11 Patriz Lleshi, 17 Alexander Fitz (85. 12 Tobias Brinkmann), 18 Aydin Uckac, 19 Muhamed-Muftao Traore (74. 16 Stefan Kotulla), 20 Ersin Caylak, 21 Marius Nolte

ohne Einsatz: 1 Marvin Meyer (ETW), 3 Tom Holtheide, 4 Lorik Lleshi, 15 Benjamin Moshage

Trainer: Oliver Villar

 

Aufgebot TV01: 1 Matthias Lange, 3 Dennis Klages (69. 18 Yusuf Bakir), 5 Matthias Wittenbrink (Kapitän), 6 Tobias Fricke, 9 Rene Frese, 10 Daniel Noldt (51. 7 Dominique Schierbaum), 11 Claas Seidel, 12 Mert Demirci, 16 Niclas Fricke, 19 Robin Röcker, 20 Luca Oevermann

ohne Einsatz: Sebastian Langanke (ETW)

Trainer: Nihat Derya

 

Tore: 1:0 (30.) J. Meyer per FE, 2:0 (37.) P. Lleshi, 3:0 (44.) Weber, 4:0 (69.) Weber, 5:0 (88.) Kotulla

 

Gelb: SCL (0x)/TV01 (1x)     Gelb-Rot und Rot: keine

 

SR: Christoph Hagedorn (SV Atter)   SRA: Timon Meier, Hendrik Rosemann

 

nä. Spiel: Sonntag, 09.04.2017, Anstoß: 15.00 Uhr, im Sportpark Ovelgönne gegen den TSV Wallenhorst I

 

http://www.fupa.net/tv/match/-39272/chance-sc-luestringen-2