Medaillenflut der Schwimmer

Katharina Bick in überragender Form

TV01-Schwimmer räumen in Lübbecke ab

Am vergangenen Wochenende nahmen 16 Schwimmerinnen und Schwimmer des TV 01 Bohmte am zweitägigen 13. Frühjahrsmeeting in Lübbecke teil – und fischten dabei 19 Goldmedaillen und insgesamt 45 Podestplatzierungen aus dem Becken!

In überragender Form präsentierte sich dabei Katharina Bick, die im Jahrgang 2001 gleich 14 Mal startete und nicht weniger als 10 mal als Siegerin aus dem Wasser stieg. Dabei zeigte sie ihre Vielseitigkeit, gewann auf allen Lagen, glänzte mit Spitzen-Zeiten, z.b. 100m Schmetterling in 1.21,53min, 100m Frei in 1.11,34min oder 200m Lagen in 3.00,23min und führte als Schlussschwimmerin auch die 4x50m Bruststaffel des TV 01 in der Besetzung Svenja Suerhoff, Marthe-Lia Wasmund und Franziska Bick in 3.05,65min mit einem tollen Schlussspurt zum Sieg. Drei Mal Gold sicherte sich Daniel Rolfes (Jg.00), der über 50m Frei in 0.29,67min, 200m Frei in 2.26,15min und 100m Lagen in 1.17,59min nicht zu schlagen war. Franziska Bick holte sich über 100m Schmetterling im Jahrgang 2004 in 1.46,45min den Sieg und glänzte mit Silber über die kurze Frei- und Bruststrecke, Meike Suerhoff holte Gold im gleichen Jahrgang über 200m Rücken sowie Silber über die kurze Rückenstrecke. Marthe-Lia Wasmund sicherte sich gleich 4 Bronzemedaillen über die kurze Freistil- und Rückenstrecke sowie über 100m Lagen und 100m Schmetterling in 1.50,57min, zweimal Bronze sicherte sich in der Offenen Klasse Christian Rolfes über 50m Brust und 100m Lagen, ebenfalls in der Offenen Klasse gewann Karen Gülker Silber über 50m Freistil in 0.38,95min.

Svenja Suerhoff steuerte neben dem Staffelsieg drei weitere Medaillen zur Vereinsausbeute bei – im Jahrgang 2003 holte sie sich Silber über 50m Brust in 0.45,60min und über 100m Lagen in 1.34,66min sowie mit starken 0.35,59min Bronze über 50m Freistil. Dem mochte im gleichen Jahrgang Annika Lekon nicht nachstehen, die sich nach Bronze über 50m Rücken mit Gold über 200m Rücken in 3.26,47min sowie über 200m Freistil in 3.00,46min in die Siegerlisten eintrug. Marlene Kramer und Nelly Frese starteten als jüngste Bohmter Schwimmerinnen im Jahrgang 2006 und wussten beide bei starker Konkurrenz zu überzeugen. Beide zeigten ihre besten Resultate über 50m Rücken, wo sie jeweils nur knapp am Podest vorbeischwammen. Medaillen sammelten auch Joel Frese(Jg.04) mit 2xBronze über 50m Brust und einer deutlichen Verbesserung über 200m Freistil, Leon Bauder (Jg.07) mit Bronze über 100m Rücken sowie Leon Janzen (Jg.05), der sich über die kurze Freistil-, Rücken- und Bruststrecke einen kompletten Medaillensatz erschwamm – mit dem Sieg über die Rückenstrecke – und sich zudem Bronze über 200m Freistil sicherte.

Besonders strahlende Gesichter gab es bei den beiden jüngsten Bohmter Schwimmern, die ihren ersten DSV-Wettkampf absolvierten. Colin Frese holte sich im Jahrgang 2009 Silber über 50m Brust in 1.14,20min. und Lukas Kettler sicherte sich im gleichen Jahrgang den Sieg über 50m Freistil in 0.55,84min – beide Talente sind jetzt schon heiß auf die nächsten Wettkämpfe!  Wie bei allen anderen Bohmter Startern werden auch bei ihnen die weiteren Erfolge nicht lange auf sich warten lassen – da sind sich die Trainer Till Gurran, Antje Henschel, Alexandra Frese und Katrin Henning nach den in Lübbecke gezeigten Leistungen sicher!