Handball – Damen unterliegen knapp

Am Samstagabend reisten wir hoch motiviert zum HSG Barnstorf-Diepholz um uns für die hohe Niederlage im Hinspiel zu revanchieren.
Beide Mannschaften fanden gut ins Spiel, sodass die 1. Halbzeit sehr ausgeglichen verlief. Auf beiden Seiten zeigten sich einige Fehler in der Deckung, sodass es bereits in der 13. Minute 10:10 stand. Diepholz konnte sich jedoch zum Ende der 1. Halbzeit über ein 16:14 und ein 19:16 etwas absetzen und konnte diesen Vorsprung bis zum Seitenwechsel noch auf 21:16 ausbauen.
Zu Beginn der zweiten Hälfte konnte Diepholz seinen Vorsprung auf 6 Tore erhöhen. Davon ließen wir uns jedoch nicht einschüchtern und konnten somit in der 42. Minute zum 25:25 ausgleichen. Die weitere Spielzeit war ein reines Kopf an Kopf Rennen, in dem sich niemand absetzen konnte. Am Ende stand es jedoch 34:33 für Diepholz. Trotz der Niederlage haben wir eine tolle Mannschaftsleistung gezeigt, jeder hat alles gegeben und bis zum Schluss gekämpft!
Ein dickes Dankeschön an Sarah, die unsere Trainer super vertreten hat!!

Es spielten:
Lale Baumann und Vanessa Klausing im Tor, Vanessa Wechs (12/3), Kamilla Szweda (3), Alisa Wilker, Lena Haarmann (2), Eileen Sturhahn (1), Jennifer Knapp (3), Carolin Martin, Rebecca Sube (1), Georginia Heuer (4) und Birte Kolm (7).