Handball – Bohmter Damen gelingt Revanche

Mit sehr viel Ergeiz und Motivation begrüßten wir heute  das Brantlecht -Hestrup Team.

Mit dem Spielanpfiff begann unsere Revanche, die erste Halbzeit wurde sehr ausgeglichen gespielt es konnte sich keine der Mannschaften absetzen und nach langen, anstrengend 30 min ging der Gegner mit einem Tor in Führung.

Die zweite Halbzeit sollte dann aber uns gehören, mit einem schnellen Tempo nach vorne und einer tollen besseren Deckungsarbeit mauserten wir uns von Tor zu Tor.

In der 40 Minute gelang es uns endlich uns abzusetzen. Ab da haben wir es uns nicht mehr aus der Hand nehmen lassen und kämpften die letzten Minuten und wurden durch den 33:29 Entstand dafür belohnt.

Es spielten:

Birte Kolm (7),Kamilla Szweda (2), Georginia Heuer (3), Anna Lindner (6), Vanessa Wecks (10), Sarah Delgado (2), Tania Aberle (3), Carolin Martin, Franziska Plöger, Jana Laake, Eileen Sturhan, Chayenne Böhning

Im Tor :Lale Baumann und Vanessa Klausing