Fußball-1. Herren beim Spielstuben-Cup 2017 des TuS Dielingen

Spielstuben-Cup 2017 des TuS Dielingen

 

 

2 Hallen-Turniere zeitgleich am Sonntagnachmittag des 08. Januar 2017 für das Team um Trainer Nihat Derya. Während das A-Team unter Führung von Nihat Derya sich durch einen 5:2-Finalsieg über die SG Wimmer/Lintorf I souverän und verdient den Titel des Altkreis-Meisters 2017 sicherte, trat das sog. “B-Team” unter Führung von Kapitän Matthias Wittenbrink und Thomas Mönter (der während des Turniers in ständigem Kontakt mit Derya stand) in der ostwestfälischen Nachbarschaft beim traditionellen und hochklassig besetzten Spielstuben-Cup 2017 des TuS Dielingen an.

 

Da naturgemäß die Altkreis-Meisterschaft eine höhere Wertigkeit besaß, war es für Nihat Derya vor allem in der Quantität natürlich schwer, eine einigermaßen konkurrenzfähige Abordnung nach Dielingen schicken zu können. Letztlich machten sich dann 7 Aufrechte auf den kurzen Weg nach Dielingen, wobei in Dielingen Neuzugang Lucas Martins Rodriguez zu seinem ersten Einsatz für den TV 01 kam. Dieser zeigte einige wirklich vielversprechende Ansätze, muss sich aber selbstverständlich erst einmal an seine neue Umgebung und an seine neuen Mitspieler gewöhnen. Trotzdem zeigte seine Performance, das von ihm in Zukunft im Dress des TV 01 noch einiges zu erwarten ist. Aufgrund einer Knieverletzung wurde Martins Rodriguez aber zur Hälfte des Turniers, in Absprache mit Nihat Derya, von Thomas Mönter aus dem Turnier genommen, so das der TV 01 letztlich nur noch mit 6 Akteuren die zweite Hälfte des Turniers bestritt. Das hatte zur Folge, das Bohmte kräftemäßig nicht mehr wirklich gegenhalten konnte, aber mit viel Rückgrat und Sportsgeist das Turnier sauber und sportlich fair zuende spielte.

 

Trotzdem machte sich der TV 01 in Dielingen einen überaus guten Namen. Denn im Vorfeld musste das komplette Turnier durch die kurzfristige Absage des ostwestfälischen Bezirksligisten FC Preußen Espelkamp neu aufgestellt werden. Die Organisatoren entschieden sich daraus folgend die Gruppen aufzulösen, und im Modus “Jeder gegen Jeden” anzutreten. Die wenigen Bohmter waren in dem Wissen nach Dielingen gereist, 3 Gruppenspiele bestreiten zu müssen, nun waren es aber auf einmal 6 Turnier-Spiele (Spielzeit 1×12 Min.). Doch alle diese 6 Spiele gingen die Bohmter mit der nötigen Einstellung an, lediglich im letzten Spiel gegen den Hannoveraner Bezirksligisten SG Diepholz waren alle 6 Spieler mehr als platt, so das mit Müh und Not, beim 1:9, eine zweistellige Niederlage vermieden werden konnte. Das das Bohmter Team aber insgesamt nicht viel zu bestellen hatte, zeigte sich gleich im 1. Spiel gegen den späteren Turniersieger SV Falke Steinfeld. Trotz zwischenzeitlichem 1:1-Ausgleich durch den ersten Treffer von Lucas Martins Rodriguez im TV 01-Trikot wurden dem TV 01 doch deutlich die Grenzen aufgezeigt. Lediglich im vorletzten Spiel gegen den A-Kreisligisten aus dem Raum Lübbecke, dem SSV Pr. Ströhen, holte der TV 01 noch einmal alles aus sich raus, und konnte beim 4:2 seinen einzigen Turnier-Sieg einfahren. Zu einem Wiedersehen kam es im 4. Turnierspiel gegen den VfB Fabbenstedt mit TV 01-Ex-Trainer Rainer Mannel, jetzt in Diensten des VfB. Mannel begrüßte alle Bohmter recht herzlich, und wünschte ihnen Alles Gute.

 

Im Gespräch mit Thomas Mönter lobte der Turnier-Organisator ausdrücklich die Fairness des TV 01, trotz terminlichem Engpass, im Gegensatz zum FC Preußen Espelkamp, wenigstens eine Mannschaft an den Start zu bringen, und sich auch sonst sehr fair verhalten zu haben. Mönter erläuterte die Situation, worauf der Organisator sein vollstes Verständnis ausdrückte. Er versprach, bei besserer terminlicher Koordinierung, dem TV 01 Bohmte auch zum Spielstuben-Cup 2018 wieder eine Einladung zu schicken. 

 

Mit folgendem Aufgebot trat der TV 01 Bohmte in Dielingen an:

 

1 Matthias Lange, 5 Volkan Ova, 6 Nico Plöger, 8 Fabian Brockschmidt, 11 Matthias Wittenbrink, 12 Lucas Martins Rodriguez (ab Turnierspiel 4 verletzt aus dem Turnier), 18 Yusuf Bakir

 

Nachfolgend die Ergebnisse, Fotos und bewegten Bilder der einzelnen Spiele:

 

TV 01 – SV Falke Steinfeld I (Bezirksliga IV Weser-Ems)     1:5

   

0:1 (1.), 1:1 (6.) Martins Rodriguez, 1:2 (10.), 1:3 (11.), 1:4 (12.), 1:5 (12.)

 http://www.fupa.net/tv/match/-30985/tor-10-sv-falke-steinfeld-1

 

TV 01 – TuS Dielingen I (Bezirksliga Westfalen)     2:6

   

1:0 (1.) Martins Rodriguez, 1:1 (2.), 1:2 (6.), 2:2 (7.) Brockschmidt, 2:3 (7.), 2:4 (9.), 2:5 (9.), 2:6 (11.)

http://www.fupa.net/tv/match/-31013/tor-halle-01-tv-01-bohmte-1

 

TV 01 – TSV Wetschen I (Landesliga Hannover)     1:3

   

1:0 (8.) Bakir, 1:1 (10.), 1:2 (11.), 1:3 (12.)

 http://www.fupa.net/tv/match/-31028/chance-tsv-wetschen-testspiel-2007-3

 

TV 01 – VfB Fabbenstedt I (Kreisliga A Minden-Lübbecke)     0:3

   

0:1 (3.), 0:2 (5.), 0:3 (9.)

http://www.fupa.net/tv/match/-31041/tor-halle-01-vfb-fabbenstedt-3

 

TV 01 – SSV Preußisch Ströhen I (Kreisliga A Minden-Lübbecke)     4:2     

   

http://www.fupa.net/tv/match/-31049/highlight-halle-ssv-pr-stroehen-2

 

TV 01 – SG Diepholz I (Bezirksliga Hannover)     1:9

   

0:1 (3.), 0:2 (3.), 1:2 (4.) Wittenbrink, 1:3 (5.), 1:4 (9.), 1:5 (9.), 1:6 (11.), 1:7 (11.), 1:8 (12.), 1:9 (12.)

http://www.fupa.net/tv/match/-31063/tor-halle-01-diepholz-sparkassen-cup-osterburg-2