Handball – Kräfte kosten Bohmter Damen den Sieg

Nach drei-wöchiger Spiel- und Winterpause traten wir am Sonntagmorgen
das Nachholspiel gegen HSG Barnstorf/Diepholz an. Motiviert gingen wir
in das Spiel Tabellen-Erster gegen Tabellen-Zweiter. Die erste Halbzeit
verlief sehr ausgeglichen, sodass es nach 20 Minuten 10:10 stand.
Aufgrund von ein paar technischen Fehlern, bauten die Gegner einen
Vorsprung von drei Toren auf. Der Pausenstand 12:15 ließ aber noch alles
offen.
Nach der Ansage und den Tipps vom Trainer versuchten wir konzentrierter
in die zweite Hälfte zu starten. Mit Tempo und guten Torchancen holten
wir die Tordifferenz schnell auf, sodass wir in der 40. Minute den
Ausgleichstreffer zum 19:19 erzielten. Ab der Hälfte der zweiten
Halbzeit verließen uns unsere Kräfte.Das nutzen die Gegner aus und zogen
ihr Tempo an. Wir kämpften uns aber noch auf ein paar Tore ran und
beendeten das Spiel 26:32.

Es spielten im Tor:
Lale Baumann
Vanessa Klausing

Birte Kolm (4), Kamilla Szweda (3/1), Georginia Heuer (4), Carolin
Martin (1), Jennifer Knapp (1), Alisa Wilker (1), Vanessa Wecks (10/2),
Sarah Köppe-Delgado (2), Anna Lindner, Jana Laake, Eileen Sturhahn,
Franziska Plöger