Handball – Durch schnelles Spiel gelangt die 2. Damen zum Sieg

Bohmte II – Lotte 22:18 (13:8)

Die erste Halbzeit lief mit hohen Tempo und guten Kombinationsspiel. Bohmte führte schnell mit 4:1 und Lotte war überrascht vom hohen Tempo der Bohmter Damen. Vanessa Hoffmann machte ein grandioses Spiel im Tor und zeigte gute Paraden. Über 6:4/10:4 sicherte Bohmte sich die Führung zur Halbzeit mit einem 13:8.
Nach der Pause kam Bohmte wieder gut ins Spiel und zog über 15:10/17:10/ mit 19:12 davon. Katrin Brörmann setzte sich auf der Halbposition stark im eins gegen eins durch und erzielte vier Tore. Plötzlich spielte Bohmte viel zu hektisch und machte viele Passfehler im Angriff. Es wurde zu schnell abgeschlossen und so konnte Lotte nochmal zurück ins Spiel kommen. Über 20:15/21:17 konnte Lotte den Abstand nochmal verkürzen. Bohmte gewinnt verdient zum Schlusspfiff mit 22:18.

Heike Bunselmeyer 2, Yvonne Latus, Kerstin Gärthöffner 1, Heike Koch 10 (4-7m), Maren Kohlwes-Mosel 1 (1-7m), Katrin Brörmann 4, Sandra Handke 2 (2-7m), Vivien Ellermann 1, Miriam Ellermann, Laura Heft, Johanna Uhlenkamp 1, Vanessa Hoffmann uns Silke Kleinschmidt im Tor