Erfolgreiche Schwimmer

Bohmter Schwimmer nutzen das schnelle Wasser

Erfolge des TV01 in Georgsmarienhütte und Remscheid

Leon Janzen, Joel frse, Nelly Frese, Marlene Kramer, Marthe-Lia Wasmund und Meike Suerhoff

Leon Janzen, Joel Frese, Nelly Frese, Marlene Kramer, Marthe-Lia Wasmund und Meike Suerhoff

Am vergangenen Wochenende nahmen 6 Aktive des TV01 Bohmte am 15. Teutoburger Waldschwimmfest teil – und erzielten bei dem Wettkampf, der mit über 1000 Meldungen sehr gut besucht war, beachtliche Ergebnisse.

Vielstarterin war Nelly Frese, die im Jahrgang 2006 sechs Mal ins Wasser sprang, über 50m Rücken, 100m Lagen und 100m Freistil Top-Ten-Platzierungen erreichte und sich in 2.18,99min Bronze über 100m Rücken sicherte. Bronze über die gleiche Strecke in 1.46,29min holte sich im Jahrgang 2004 auch Marthe-Lia Wasmund, die außerdem über die 50m Rücken und 100m Lagen mit guten Zeiten nur knapp an den Medaillenrängen vorbei schrammte. Meike Suerhoff (Jg.04) fehlten ebenfalls über die 100m Rücken nur 9/100 zu Bronze, außerdem glänzte sie über die kurze Rücken- und die 100m Freistilstrecke. Marlene Kramer spielte im Jahrgang 2006 ihre Stärken auf den Bruststrecken aus und holte über die 100m Strecke mit Rang 5 ein gutes Resultat.

Joel Frese konzentrierte sich auf die kurzen Brust- und Freistilstrecken, holte ausnahmslos Top-Ten-Platzierungen und verfehlte über 100m Brust in 1.59,69min. mit Rang vier das Podium nur äußerst knapp. Auch Leon Janzen (Jg.05) überzeugte – er schwamm die kurzen Rücken-, Brust- und Freistilstrecken, stellte dabei seine Vielseitigkeit unter Beweis und blieb mit Rang 6 und 1.01,38min über 50m Brust nur knapp über der Schallmauer von einer Minute.

Die Bohmter Schwimmerin Annika Lekon nahm im Trikot des BSG Espelkamp am Kurzbahncup in Remscheid teil – einer  zweitägigen Großveranstaltung mit über 1600 Meldungen. Dabei gelang ihr gleich auf ihrer ersten Strecke ein Paukenschlag – über 1500m Freistil stellte sie im Bereich des DBS in ihrer Startklasse einen Deutschen Rekord in 28.05,45min. auf! dscn7404-1024x768

8 weitere Starts, bei denen 5 neue Bestleistungen heraussprangen sowie am zweiten Tag über 800m Freistil eine Zeit(14.32,56min), mit der sie ihren eigenen Deutschen Rekord über diese Strecke nur knapp verfehlte – ein Wettkampf, der sich unter den Augen des Landestrainers Lukas Niedenzu durchaus sehen lassen konnte!

Da die Aktiven des TV01 jetzt wieder intensiv nach den Ferien in das Training eingestiegen sind, warten auch die Trainer Till Gurran, Katrin Henning, Antje Hentschel und Alex Frese gespannt auf die Ergebnisse des nächsten Bohmter Wettkampfes am 03.Oktober in Wagenfeld!