Handball – WJB erkämpft 2 Punkte

Zum ersten Auswärtsspiel der Saison ging es nach Eicken, die außer der
Wertung spielen, da A-Jugendliche in der Mannschaft mitspielen.

Nur schwer kamen wir ins Spiel und konnten in der ersten Halbzeit mit
nur 6 geworfenen Tore nicht wirklich zeigen was wir am heutigen Tag
eigentlich erreichen wollten.
Uns fehlte der Spielwitz und die Leidenschaft. Wir spielten
Standhandball und hatten einfach zu wenig Bewegung in unserem Angriff.
Die Abwehr um Maylina Wrampelmeyer stand gut, denn 9 Tore in einer
Halbzeit zu kassieren, war vertretbar.
In der Halbzeitpause beschlossen wir, uns mehr zu engagieren.
Doch das ging zunächst nach hinten los. Zwischenzeitlich lagen wir mit
5 Toren hinten und Eicken spielte seinen Stiefel runter.

Doch wir ließen die Köpfe nicht hängen und wollten das Spiel drehen,
was uns dann auch gelang. Immer wieder angetrieben durch die stark
aufspielenden Ann-Kristin Möllering und Sophia Rosemann konnten wir
das Spiel tatsächlich noch für uns entscheiden.
Den viel umjubelten Führungstreffer in der 40. Minute warf Lara Wilker
und wir gaben dann die Führung nicht mehr aus den Händen. Eicken
wehrte sich mit aller Kraft, aber wir konnten bis zur letzten Minuten
dagegen halten und die 2 Punkte mit nach Hause nehmen.

Mannschaftsaufstellung:
Jenna Schnittker und Xenia Rempel im Tor, Ann-Kristin Möllering (7),
Sophia Rosemann (6), Alisa Barkow (2), Lara Wilker (1), Birte
Sehlmeyer (1), Maylina Wrampelmeyer (1), Sophie Kleinowski, Sophie
Otto-Knapp, Lea Ballhausen und Marie Oelgeschläger

Vorbericht:
Meisterschaftsspiel weibliche B-Jugend Regionsoberliga: TV 01 Bohmte /
TUS Bramsche am Sonntag, den 18.09.2016
Anwurf: 17.00 Uhr Sporthalle Jahnstraße

Mit dem Gegner aus Bramsche erwartet uns am Sonntagnachmittag ein
schwerer Gegner.
In der letzten Saison sind die Mädels aus Bramsche in der
Regionsoberliga Vizemeister geworden.
Wenn unsere Abwehr steht, und wir diese Woche noch an unserem Angriff
arbeiten, sollten wir nicht chancenlos in die Partie gehen.