Herrenreserve erreicht 2.Runde im Regionspokal

Gute Ansätze im Spielaufbau – Chancenverwertung muss besser werden

Bohmte. Mit einem Sieg und einem Unentschieden haben sich unsere ‚jungen Alten’ in der ersten Runde des Regionspokals 2016/2017 erstmals ins Viertelfinale gespielt. Bei sommerlichen Temperaturen setzten sie sich als Gruppenerster gegen die Gastgeber vom TV Georgsmarienhütte 4 durch, dank des besseren Torverhältnis. Damit hat das Team eine Woche vor Saisonbeginn das erste Erfolgserlebnis zu verzeichnen.

Zwei Tage nach dem grandiosen Abschiedsspiel von Rainer Düsing wartete am Sonntag die Pflicht nach der Kür. Ohne große Erwartungen fuhr die Mannschaft nach Georgsmarienhütte, um sich in zwei Spielen nochmal Spielpraxis vor dem Heimspiel gegen TV Wellingholzhausen zu holen. Zunächst ging es gegen den unbekannten Gegner aus Holdorf ran, der sein erstes Spiel vorab verloren hatte und nun unter Druck stand. Unsere Herren verlegten sich aufgrund der hohen Temperaturen in der Halle auf einen ruhigen Spielaufbau. Mit konzentriert ausgeführten Laufwegen wurden die beiden Außen in gute Wurfposition gebracht. Auch wenn noch nicht jeder Ball sein Ziel erreichte, hielten unser ‚jungen Alten’ die Holdorfer die gesamte Partie über auf Distanz und feierten ein ungefährdetes 11:8.

Nach einer kurzen Verschnaufpause traten sie direkt gegen die Gastgeber an. In der ersten Halbzeit lief das Spiel wie am Schnürchen. Hinten ließen unsere Torhüter nur 1 Tor zu, im Angriff nutzten unsere Angreifer klare Chancen zum zwischenzeitlichen 4-Tore-Vorsprung. Leider kam im zweiten Abschnitt ein massiver Bruch ins Spiel unserer Herren. Binnen weniger Minuten drehte Georgsmarienhütte die Begegnung und führte 8:5. Das drohende Pokalaus vor Augen, legten sich unsere Herren nochmal ins Zeug und glichen kurz vor Schluss zum 9:9 aus. Das Unentschieden reichte schließlich zum Weiterkommen, da das bessere Torverhältnis in der Abschlusstabelle entschied. Etwas glücklich zogen unsere ‚jungen Alten’ damit erstmalig in die nächste Runde ein. Am 29./30. Oktober 2016 warten nun der TuS Lemförde, HSG Barnstorf-Diepholz 3 und TSV Wallenhorst auf unsere Jungs.