Samstag wird zunächst gefeiert – und ab Sonntag dann wieder gekämpft!

 

Die Bohmter Tennisspieler starten an diesem Wochenende wieder voll durch. Direkt nach der „Ferienpause“ wird am 13.8.16 das traditionelle Sommerfest begangen. Da man in diesem Jahr das 60-jährige Bestehen feiert, hat man ein ganz besonderes Highlight zu bieten: Vor den abendlichen Feierlichkeiten wird es einen Showkampf von internationaler Klasse zu sehen geben. Man darf gespannt sein.

Am Sonntag geht es dann auch wieder für die Akteure des TV01 zur Sache. Allerdings mit völlig unterschiedlichen Ausgangssituationen für die jeweiligen Mannschaften. Die Damen 40 Mannschaft konnte in ihren bisherigen vier Begegnungen gute 6 Punkte sammeln, was aktuell Platz drei (punktgleich mit dem 2.) bedeutet. Gegen den TV Merzen und den TV Hasbergen gab es jeweils ein 3:3 und gegen SuS Buer (4:2) und TC Neuenkirchen-Vörden (5:1) sogar Siege. Mit dem Abstieg hat man also nichts mehr zu tun und kann nun ganz ohne Druck versuchen, in den letzten drei Partien nochmal ganz oben anzugreifen.

Sowohl die Herren als auch die Herren 40 haben da ganz andere Probleme. Beide Teams blieben bislang ohne jeden Punktgewinn und liegen am Tabellenende. Beide haben allerdings noch drei Begegnungen zu absolvieren und somit genügend Möglichkeiten noch ausreichend Punkte für den Klassenerhalt zu sammeln. Die Herren müssen an diesem Wochenende zum SF Lechtingen (derzeit Tabellen Dritter) und die Herren 40 zum TC Bad Iburg, der ebenfalls aktuell Platz drei belegt. Sicherlich ganz schwere Aufgaben, aber die Bohmter werden wieder bis zum letzten Ballwechsel alles versuchen.

 

dT1hSFIwY0Rvdkx6TmpMV3hwZG1VdFltRndMbk5sY25abGNpNXNZVzR2YldGcGJDOWpiR2xsYm5RdmFXNTBaWEp1WVd3dllYUjBZV05vYldWdWRDOWtiM2R1Ykc5aFpDOTBZWFIwTUY4eExTMHRkRzFoYVRFME5qaGxZVEZtWmpoa1lUTTFOVE03YW5ObGMzTnBi