Fußball-Damen ziehen ins Kreispokal-Finale 2016 ein

Krombacher-Kreispokal Damen 2015/2016, Halbfinale

 

TSG 07 Burg Gretesch II   vs.   SG Bohmte/OFV/SVS     0:4 (0:2)

                                 

 

Skandieren unsere Fußball-Damen demnächst: “Köln, Köln, wir fahren bald nach Köln”? Einen weiteren Schritt in diese Richtung tat zumindestens das Team um Fußball-Chef-Ideologe Hans-Werner “Hansi” Wiese am vergangenen Mittwochabend in ihrem Halbfinal-Auswärtsspiel bei der Regionalliga-Reserve der TSG 07 Burg Gretesch in Osnabrück. 

005-fileminimizer

 

Obwohl, wegen der evtl. anstehenden Final-Teilnahme, einiges auf dem Spiel stand, sollte Trainer Wiese keine gesundheitlichen Schäden von dem Spiel davon getragen haben. Denn seine Mannschaft bereitete ihrem Coach einen ruhigen und entspannten Abend. Gleich von Beginn an präsentierte man sich nämlich ex orbitant fokussiert und engagiert, war dem Liga-Rivalen in allen Belangen hochüberlegen. Keinerlei Grund also für den Trainer, sich an der Seitenlinie in irgendeiner Form aufregen zu müssen. Dementsprechend erleichtert war Wiese auch nach dem Schlusspfiff, und gab auf der anschließenden Pressekonferenz zu Protokoll: “Das war eine Topleistung von allen meinen Spielerinnen. So stelle ich mir das eigentlich immer vor, und so wünscht man sich das auch.”

 

Im nun anstehenden Finale genießen unsere Damen nun erstmalig im diesjährigen Wettbewerb Heimrecht gegen den Liga-Rivalen, Meister und Aufsteiger zur Bezirksliga, den TuS Glane. Ein eindeutiger Favorit ist hier sicherlich nicht auszumachen. Aber ein Titel zu gewinnen, wäre natürlich ein ganz, ganz toller Erfolg für die Mannschaft. Folgender Termin für das Finale wurde angesetzt:

 

Freitag, den 13. Mai 2016, Anstoß: 19.00 Uhr

Sportpark Ovelgönne, Bohmte

SG TV 01 Bohmte/OFV/SVS   vs.   TuS Glane

                                

 

Gute Nacht Kreispokal, Guten Morgen Bezirkspokal-Wettbewerb 2016/2017. Denn durch die Qualifikation für das Kreispokal-Endspiel 2015/2016, und der Meisterschaft des TuS Glane in der Liga, deren Aufstieg in die Bezirksliga und der damit verbundenen, automatischen Teilnahme am kommenden Bezirkspokal, steht damit auch fest, das die SG TV 01 Bohmte/OFV/SVS, unabhängig vom Ausgang des Finales, am Bezirkspokal-Wettbewerb 2016/2017 teilnehmen wird. Ganz herzliche Gratulation schonmal dafür.

 

Der Kader beim Halbfinale:

Wiebke Kovermann (TW), Janine Zobel, Anina Ruppelt, Anna-Lena Simon, Katharina Paul, Joana Gerdwilker, Jana Schawe, Rafaela Meier zu Farwig (Kapitän), Nina Segermann, Rike Küppers, Michaela Westermeyer,

eingewechselt: Annika Dirkes, Emily Habeck, Louisa Linkemeyer, Yasmin Conde Des

 

Tore: 0:1 (21.) Simon per direkt verwandelter Ecke, 0:2 (38.) Simon auf Vorlage Paul, 0:3 (81.) Meier zu Farwig auf Vorlage Paul, 0:4 (88.) Paul aus 20m ins obere Eck

 

Auf ein tolles Finale an der Ovelgönne, und einen erfolgreichen Bezirkspokal-Wettbewerb in der kommenden Saison. Mannschaft und Trainer würden sich über eine tolle Kulisse zum Kreispokal-Finale 2016 sehr freuen, und haben sich diese auch allemal sehr verdient. Von daher kann es am Freitag, dem 13.05.2016, Anstoß: 19.00 Uhr, nur heissen:

 

Auf zur Ovelgönne !!!!!

 

http://www.fupa.net/galerie/tsg-07-burg-gretesch-ii-sg-tv-bohmte-ostercappeln-sv-schwagsto-143967/foto1.html

 

005-fileminimizer