Handball : 2. Herren – Ein gebrauchter Tag

2-herrenDesolate Leistung im letzten Auswärtsspiel der Saison

Bohmte. Sang und klanglos ging unsere Herrenreserve am Samstagabend in Wellingholzhausen unter. In einer einseitigen Partie trafen unsere Herren einfach nicht das Tor und verloren verdient mit 12:20 (7:11). Entscheidend dabei waren die 20 Minuten in der zweiten Halbzeit, als nicht ein Tor gelang!

Zunächst sah es nach einem abwechslungsreichen Spiel aus. Unsere Herren versuchten im Angriff über die Außen zu agieren, Raphael und Pascal nutzten ihre Chancen eiskalt aus. Bis zum 4:4 war die Partie ausgeglichen. Mitte der ersten Halbzeit kippte dann aber das Spiel zugunsten der Hausherren. Während unsere Herren Fehlwurf um Fehlwurf produzierten, setzte sich Wellingholzhausen mit schnellen Vorstößen auf 11:7 bis zur Pause ab.

Obwohl unsere Herren die Fehler in Ruhe analysierten, wurde es in der zweiten Halbzeit nicht besser – im Gegenteil. Alle Mannschaftsteile verwarfen reihenweise beste Torchancen, die Hausherren hingegen nutzten die schwach stehende Bohmter Deckung und setzten sich weiter ab. Von 11:7 über 16:7 bis gar auf 20:7! In den ersten 20 Minuten der zweiten Halbzeit gelang unseren Herren kein einziger Treffer! Entweder wurde aus schlechter Situation zu hastig abgeschlossen oder Torhüter aus Wellingholzhausen parierte souverän. Die Partie war gelaufen, an diesem Tag lief einfach nichts zusammen. Dennoch stemmten sich unsere Herren gegen diese Klatsche und verringerten zumindest den Abstand bis auf 12:20.

Nächste Woche will sich das Team im letzten Punktspiel der Saison zu Hause mit einer besseren Leistung rehabilitieren und sich würdig bei einem langjährigen Leistungsträger verabschieden. Rainer Düsing verlässt nach vielen, vielen Jahren die aktive Handballbühne. Im Heimspiel gegen TV Georgsmarienhütte 2 hoffen unsere ‚jungen Alten’ auf zahlreiche Zuschauer, um Rainer einen tollen Abschied zu geben.

 

Die Mannschaftsaufstellung gegen Wellingholzhausen

Stefan Mellentin und Christoph Mathussek im Tor, Raphael Langer (2), Lars-Gunnar Handke, Pascal Martin (2/1), Thomas Rehme, Ralf Wichmann, Mirko Poniewaz (1), Simon Klaser (1), Timo Klausing (1/1), Mark Oelgeschläger (4), Florian Stelljes, Sebastian Petschull

Betreuer: Ingo Claaßen