Handball – Damenreserve verliert erneut

dsc_0055Bohmte II – Walkenhorst II 23:27 (11-16)

Am Mittwochabend fand das Nachholspiel gegen Wallenhorst statt. Wie auch schon im letztem Spiel fehlt Bohmte derzeit die Geduld und Spielfreude. Viel zu hektische Angriffe mit zu vielen technischen Fehlern brachte Bohmte auf die Verliererstrasse. Über 1:2/4:7/6:8/9:11 lag Bohmte zur Halbzeit mit 11:16 zurück.
Auch in der zweiten Halbzeit kam Wallenhorst durch die löchrige Bohmter Abwehr zu einfachen und schnellen Toren. Es wurde nicht konsequent zugepackt und zuviele Torchancen ausgelassen. Beim Stand von 12:18 bäumte Bohmte sich noch einmal gegen die drohende Niederlage auf und konnte bis auf drei Tore zum 17:20 rankommen. Die starke halblinke von Wallenhorst konnte aus allen Lagen werfen und ließ Bohmtes Abwehr keine Chance. Bohmte unterlag zum Ende hin über 21:24/22:26 das Spiel mit einem Endstand von 23:27.

Silke Kleinschmidt und Sandra Walkenhorst im Tor, Sandra Handke 1, Melanie Schnittker, Verena Rümke, Heike Koch 10 (3-7m), Heike Bunselmeyer 4, Tanja Claassen, Anke Stelljes, Karin Schnittker, Kerstin Gärthöffner 1, Vivien Ellermann 2, Miriam Ellermann, Yvonne Latus 5