Ehrung der Vereinsmeister

TV01-Schwimmer ehren Vereinsmeister

Vereinsmeister TV01 2015

Traditionsgemäß fand in der Schwimmabteilung des TV01 Bohmte die Ehrung der Vereinsmeister in großer Runde statt.

Nachdem das Training aller Wettkampf- und Aufbaugruppen schon zu einer Spiel- und Spaßveranstaltung umfunktioniert wurde, ging es anschließend im Bohmter Kotten zum gemütlichen Teil über – wobei die Ehrung der Vereinsmeister des Jahres 2015 im Mittelpunkt stand. Alle Wettkampfschwimmer erhielten für die erbrachten Leistungen eine Medaille, für die vier Vereinsmeister standen Pokale bereit. Bei den Jungen bis 14 Jahre heißt der Sieger Joel Frese, der sich gegen Martin Henning und Leon Bauder durchsetzen konnte, bei den älteren Schwimmern siegte Manuel Rolfes überlegen vor Christian und Daniel Rolfes auf den Rängen 2 und 3, gefolgt von Kilian Wulfhorst und Manuel Oelgeschläger. Bei den älteren Schwimmerinnen siegte Katrin Henning vor Johanna Heidemann. Bei den U15 – Schwimmerinnen war die Anzahl der Wettkämpferinnen besonders hoch. Hier setzte sich Katharina Bick knapp gegen Melina Holm und Svenja Suerhoff durch, gefolgt von Marthe-Lia Wasmund, Annika Lekon, Mathilda Holtkamp, Meike Suerhoff, Franca von Zengen, Maria Lucia Thiele, Marlene Kramer, Nelly Frese, Rike Kemper, Mara Uetrecht und Anouk Hollmann.

TV01 WF 2015 (3) (800x600)

Gleichzeitig verabschiedete sich die Schwimmabteilung von zwei Trainern, die aus beruflichen Gründen ihre Tätigkeit beendeten – mit einem großen Dank und einer Anerkennung wurden Thorsten Reichelt und Stefan Natemeyer in den „Ruhestand“ entlassen – mit einer jederzeit offenen Tür für eine Rückkehr zur Trainertätigkeit! Ein großes Dankeschön erhielten ebenfalls die nach 5 Jahren voller Einsatz ebenfalls aus beruflichen Gründen zurückgetretenen Schwimmwarte Monika und Helmut Rolfes, für die Bettina Suerhoff als neue Schwimmwartin gewählt wurde. Da mit Till Gurran ein neuer Trainer für die Wettkampfgruppen und mit Antje Henschel und Alexandra Frese neue Trainerinnen für die Aufbaugruppen zum Trainerteam hinzukamen, geht die Schwimmabteilung optimistisch an die Wettkämpfe im neuen Jahr. Weitere Interessenten an Betreuer-, Kampfrichter- und Trainertätigkeiten in der Schwimmabteilung sind aber selbstverständlich jederzeit willkommen!