Handball – Wenn Mädchentore doppelt zählen…

Nachdem wir einige Jahre ausgesetzt haben, ging es in diesem Jahr wieder los.
Unter der Leitung von Brie  Buchsbaum, Miriam Ellermann und Vanessa Klausing haben wir am 2.1.2016 und 3.1.2016 das Handball Mixturnier wieder gestartet.
Es spielten Mädchen und Jugen aus verschiedenen Jahrgangen zusammen in Mannschaften gegeneinander, wobei Mädchentore doppel zählten.
Die Mannschaften wurden im Vorfeld schon zusammengelost.
Angefangen haben am Samstag drei Mannschaften aus weiblichen und männlichen E- und D-Jugendmannschaften, Sonntag spielten vier Mannschaften aus weiblichen und Männlichen A-, B-, und C-Jugendlichen gegeneinander.
Beim unseren jüngsten Nachwuchsspielerinnen und Spielern wurde es gleich spannend.
Es wurden eine Hin- und Rückrunde gespielt und die Mannschaften “Temposchlag” und die “Wilden Würstchen” lagen punktgleich in Führung. Sodass wir uns zu einem Penaltywefen entschieden, indem sich die “Wilden Würstchen” ganz knapp durchsetzen konnten.
Klarer war es dann am Sonntag bei Spielen jeder gegen jeden.
Hier konnten sich der “feste Beton” klar gegen “Hummels 163” und gegen die “Vierer” durchsetzen.
Aber wir glauben, es ist egal wer gewonnen hat und wer nicht. Hauptsache der Spaß stand im Vordergrund.
Danke an die erste Herren, die sich bereit erklärt hat zu pfeifen und an alle Betreuer,
die uns unterstützt haben
Wir hoffen im nächstes Jahr auf ein neues!!!!!!

dsc_0001-001