Hnabdall – 2. Herren am Ende für gute Aufholjagd nicht belohnt

2-herrenEicken gewinnt verdient beide Punkte

Bohmte. Erste Halbzeit verschlafen, zweite Halbzeit gewonnen, so lautete das einzig positive Fazit nach dem verlorenen Auswärtsspiel bei der Reserve von Eicken. Am Sonntagnachmittag musste sich das Team um Betreuer Bastian Lippert letztlich verdient mit 21:24 geschlagen geben.

Im ersten Abschnitt kamen unsere Herren überhaupt nicht mit dem extrem harzhaltigen Spielball zurecht. Mehrfach gingen vermeintlich sichere Pässe zum Gegner oder Torwürfe in die falsche Richtung. Den Hausherren kam das sehr entgegen. Sie nutzten die Fehler der Gäste gnadenlos aus und setzten sich schnell mit 6:2 ab. In der Deckung bekam unser Mittelblock die quirligen Kreisläufer zunächst ebenfalls nicht in den Griff, Eicken konnte sich weiter absetzen auf 10:4. Erst mit der Umstellung in Deckung und Angriff wurde das Spiel unserer Herren etwas besser. Dennoch zogen die Hausherren weiter davon, bauten ihren Vorsprung gar auf 14:5 aus. Raphael und Sebastian gelang zumindest noch Ergebniskosmetik zur Pause.

Bastian baute seine Spieler in der Kabine aber wieder mental auf, denn gleich nach Wiederanpfiff gelangen Raphael und Alex drei Tore in Folge, der Abstand konnte auf 10:14 verkürzt werden. Jetzt waren unser Herren endlich im Spiel angekommen. Die Eickener legten zwar Tor um Tor nach, bauten den Vorsprung wieder auf fünf Tore zum 16:11 aus. Unser Angriff zeigte jetzt hingegen den nötigen Biss, sich trotz widriger Bedingungen Tor um Tor heran zu kämpfen. Alex und Lars-Gunnar gelang 8 Minuten vor dem Ende der Anschluss zum 19:22, die Gastgeber wurden zunehmend nervöser. Leider hatte die Aufholjagd ihren Preis. In den letzten Minuten fehlten die Kräfte, um den jungen Hausherren die Punkte doch noch abjagen zu können. So gewannen die Eickener am Ende verdient mit 24:21. Unsere Herren können zumindest mit der zweiten Halbzeit sehr zufrieden sein und daraus für die nächste Begegnung ihre Lehren ziehen.

Die Mannschaftsaufstellung gegen Eicken 2

Stefan Mellentin und Christoph Mathussek im Tor, Alex Kleimann (6), Raphael Langer (7), Lars-Gunnar Handke (2), Florian Stelljes, Mirko Poniewaz, Pascal Martin, Sebastian Petschull (2), Ingo Claaßen (2), Ralf Wichmann (1), Thomas Rehme (1)

Betreuer: Bastian Lippert

Am nächsten Wochenende erwarten unsere Herren den TV Wellingholzhausen in eigener Halle an der Jahnstraße in Bohmte. Ab 11.00 Uhr treffen sie auf einen altbekannten Gegner, den man in der Vergangenheit schon mehrfach zu Gast hatte.