Handball – Damen erkämpfen sich einen Punkt

k800_img_7349Am Samstagnachmittag trafen wir auf unseren punktgleichen Gegner SV
Falke Steinfeld. Anknüpfend an den Sieg im Pokalspiel gingen wir hoch
motiviert in die erste Halbzeit. Von Anfang an agierten wir standhaft in
der Abwehr. Vorne im Angriff gelang es uns durch ein gutes Zusammenspiel
die sicheren Torabschlüsse.

Leider nutzte der Gegner in einigen
unaufmerksamen Momenten die Chance und erzielte die Anschlusstreffer.
Von einem 5:3, 8:7 über 11:9 blieb es ein ausgewogenes Spiel beider
Seiten. Zum Ende der Halbzeit konnten wir mit Tempo eine Führung von
16:11 ausbauen. Nach der Pause starteten wir unkonzentriert in die
zweite Halbzeit. Über 10 Minuten fiel von unserer Seite aus kein Tor.
Durch starke Rückraumwürfe ging Steinfeld mit 2 Toren (16:18) in
Führung. Zum Ende hin fingen wir uns wieder und erzielten in der 55.
Minute das Ausgleichstor zum 20:20. Nach hart erkämpften 5 Minuten fiel
der Schlusspfiff zum 22:22.

Mit dem geholten Punkt sind wir weiterhin in
der Mitte der Tabelle und bereiten uns gezielt auf das Spiel am Samstag
gegen SFN Vechta II vor.

Es spielten: Vanessa und Mareike im Tor; Yasse
(1), Sarah K.-D. (1), Franzi (1), Katharina (10/1), Anna (1), Kamilla
(2), Yvonne (2), Nina (2/1), Birte (2), Carolin, Alisa, Jenni