Handball – MeJ unterliegt TSG Burg Gretesch

mje-2015-2016

Im Spiel 3 gegen 3 konnten die Bohmter Jungs nur bis zum Stand von 5:6 mithalten. Die Zuordnung in der Abwehr passte über weite Strecken des Spiels gar nicht, dadurch konnte uns Burg Gretesch regelrecht überlaufen und kam immer wieder zu freien Torwürfen. Über 5:10 unterlagen wir am Ende mit 9:16.

Im Spiel über die ganze Halle konnten wir die Fehler zu Beginn nicht abstellen und lagen nach 10. Minuten 2:11 zurück. Ehe ein Ruck durch die Mannschaft ging und allen voran Daniel Schwarzkopf und Marco Bien zur Aufholjagd ansetzten. Die letzten zehn Spielminuten stand die Abwehr deutlich besser und Piet Ruthemeyer war ein Rückhalt im Tor. So konnte am Ende noch Ergebniskorrektur betrieben werden und der deutliche Rückstand konnte auf einen 8:12 Endstand reduziert werden.

Es spielten: Marco Bien und Piet Ruthemeyer im Tor; Georg Kleimann (1), Maximillian Jürgenpott, Daniel Schwarzkopf (6), Arne Klöcker, Marco Bien (3), Piet Ruthemeyer (1), Leon Hebeke, Jonas Wichmann, Tim Kruckemeyer (3), Laurin Thieschäfer (1), David Ellermann (2), Silas Köhler und Marc Wegel (1).