Schwimmerfolge in Quakenbrück

Sprung aus Siegerpodest

082 (1024x990)

TV01-Schwimmer überzeugen in Quakenbrück

Am vergangenen Wochenende starteten neun Aktive des TV01 Bohmte gewohnt erfolgreich beim 35. Vergleichs-Schwimmfest in Quakenbrück.

Als jüngster Bohmter Schwimmer sprang Leon Bauder (Jg.07) ins Wasser und überzeugte mit Rang drei über 50m Freistil sowie dem Sieg über 50m Rücken in 1.15,52min in seiner Altersklasse. Melina Holm fischte wieder einmal erfolgreich nach Gold – 6 Starts, 6 Siege lautete ihre makellose Bilanz im Jahrgang 2006. Siege holte sie über 50,100 und 200m Brust, über 100m Freistil in 1.31,11min, 200m Frei in 3.22,62min sowie über 100m Lagen in 1.40,84min. Nelly Frese holte sich im gleichen Jahrgang nach guten Ergebnissen über die kurzen Freistilstrecken und die erstmals im Wettkampf von ihr geschwommenen 50m Schmetterling zwei Podestplätze mit Rang drei über 50m Rücken (1.05,83min) und die doppelte Distanz (2.18,72min). Ihr Bruder Joel zeigte über die kurzen Bruststrecken sein Können, auf denen er in seiner Altersklasse (04) mit Rang 4 knapp am Podest vorbei schwamm. Katharina Bick startete im Jahrgang 2001 fünf Mal und holte mit Rang 2 über 100m Lagen in 1.27,45min und Rang 3 über 50 und 100m Schmetterling ihre Top-Ergebnisse.

Der Jahrgang 2000 sah bei den Schwimmern ganz starke Bohmter Vorstellungen. Manuel Oelgeschläger gewann die 50m Schmetterling (0.38,20min) und die 50m Rücken in 0.41,64min, Daniel Rolfes sicherte sich nach Rang 2 über 50m Freistil die Siege über 100m Frei, 100m Lagen und 200m Freistil in 2.34,55min. Manuel Rolfes führte im Jahrgang 1998 mit Siegen über 50m Freistil in 0.27,04min, 100m Freistil in 1.00,57min und 200m Freistil in 2.14,20min sowie Rang zwei über 100m Lagen in 1.13,04min die Erfolgsserie fort und auch Christian Rolfes steuerte mit drei Siegen über 50m Schmetterling, 50m Brust (0.38,04min) und 200m Brust zur starken Bohmter Bilanz seine Erfolge bei! Ein Auftritt des gesamten Schwimmteams, mit dem die Trainer mehr als zufrieden waren!