Handball – 1. Herren mit erfolgreichem Wochenende

20151004_121439Was war das für ein Wochenende: Auswärtsspiel in Beckdorf mit sagenhaften 38 Auswärtstoren gewonnen, eine amüsante Rückfahrt, ein geiles Stiftungsfest, Sportler des Jahres aus unseren Reihen, Mannschaft des Jahres und dann können wir noch den 300. facebook-Fan für unsere Seite begrüßen! Sensationell!

Fangen wir an mit dem Spiel: Gleich von Beginn an konnten wir deutlich machen, dass wir an diesem Tag die bessere Mannschaft sein sollten. Nach wenigen Minuten stand es 2:6. Zwar kämpfte sich Beckdorf auf 5:6 heran, doch beim 6:11 waren wir schon deutlich weggezogen. Immer wieder konnten wir leichte Tore erzielen, fast in jedem Angriff gab es eine 100%ige Torchance für uns, die wir auch fast ausnahmslos verwertet haben.

Lediglich in der Defensive lief es nicht ganz so entschlossen, wie es vielleicht hätte sein müssen. So kam es, dass die Gastgeber in der zweiten Hälfte auch noch einmal auf 23:35 verkürzen konnte (40. Minute). Auch die Angriffe liegen nicht mehr so flüssig wie zu beginn des Spiels, doch der Einsatz stimmte. Tore müssen ja nicht immer schön sein und manchmal muss man den Ball eben ins Tor kämpfen. Das haben wir getan und auch hinten legten wir einen kleinen Zwischenspurt hin, was die Kompromisslosigkeit betrifft. Beim 30:34 in der 55. Minute war das Spiel dann endgültig entschieden.

Am kommenden Samstag gastiert um 19:30 die HSG Nordhorn II in Bohmte. Wie die Tabelle zeigt, ist es ein weiteres ganz wichtiges Spiel im Kampf um den Klassenerhalt. Mit einem Sieg könnten wir uns erstmal im Mittelfeld der Tabelle etablieren und die Nordhorner distanzieren.