Handball – wJB mit guter 2. Halbzeit

wjb-2015-2016Am Samstag machten wir uns auf den Weg zu unserer weitesten Auswärtsfahrt nach Neuehaus/Uelsen. Der Tabellenzweite der Liga erwartet uns und legte einen Blitzstart hin. Völlig chancenlos verlief die erste Halbzeit aus unserer Sicht!

Wir bekamen den Ball nicht ins Tor. Zwei vergebene 7 Meter und zahlreiche herausgespielte Chancen konnten nicht verwandelt werden.

Nach der Halbzeitpause gingen wir mit mehr Schwung an die Sache und siehe da, wir konnten Tore werfen. 

Einläufer, Spielkonzeptionen aber auch Tempospiel konnten wir nunmehr 25 Minuten zeigen. und so das Spiel 26:14 gewonnen.

Den Schwung aus der zweiten Halbzeit werden wir mit in das nächste Spiel nehmen und dann zeigen, dass wir Landesliganiveau haben.

Hervorzuheben in diesem Spiel ist die Leitung von Casandra Meier die im Angriff in der zweiten Halbzeit gezeigt hat, wie Tore werfen geht

Auch die Leistung von Ann-Kristin Möllering ist an dieser Stelle zu erwähnen.

Sie hat zahlreiche Tempogegenstöße des Gegners abgelaufen und die Deckung organisiert.

 

Mannschaftsaufstellung:

Im Tor: Xenia Rempel und Vanessa Hofmann

Julia Simon, Alisa Barkow (2), Birte Sehlmeyer, Lena Haarmann (4), Sophie Kleinowski, Sophie Otto-Knapp, Casandra Meier (7), Maylina Wrampelmeyer, Ann-Kristin Möllering (1),Michelle Ochmann , Rebecca Sube, Sophia Rosemann (1),

 

 

Vorbericht

Samstag 14.11.2015 Anwurf 15.30 Uhr Jahnstraße Bohmte

TV 01 Bohmte ./. SG Teuto Handball

Ein uns durchaus bekannter Gegner kommt am Wochenende in unsere Halle.

Wir müssen den Schwung aus der zweiten Halbzeit des letzten Spiels mitnehmen dann klappt es auch mit dem Tore werfen.