Handball – Verdienter Sieg gegen unbekannten Gegner bei der mJB

Mit einem furiosen Start überraschten wir unsere Gäste vom SFN Vechta, über 2-1 zogen wir dank einer tollen Deckung auf 8-2 davon und hätten bei guter Chancenverwertung auch höher führen können. Leider schafften wir es nicht diese Leistung zu halten und wurden in der Deckung nachlässiger und im Angriff kamen wir durch unsere technischen Fehler nicht einmal mehr zum Torabschluss. Zur Halbzeit konnte Vechta auf 10-9 verkürzen.
Der Anfang der zweiten Hälfte verlief wieder besser und wir setzten uns auf 15-11 ab. Danach Blieb das Spiel lange ausgeglichen und der Spielstand variierte zwischen 3 und 5 Toren Differenz für uns. Erst zum Ende des Spieles schafften wir noch einmal an die Leistung vom Beginn anzuknüpfen und erspielten uns einen 29-20 Sieg.
Es spielten:
Jonas Mönter im Tor
Niklas Wilker, Kilian Drees (3), Nick Mosel, Yannick Meyer (6), Leon Mussenbrock (5), Jan-Matthias Niermann (6), Christopher Göbeler (2), Florian Ellermann, Lennart Fietz (2), Dennis Knäblein, Elias Gerd-Witte (5)
In zwei Wochen kommt es in Bohmte zum Spitzenspiel zwischen dem Tabellenführer und dem Tabellenzweiten, SV Concordia Belm-Powe.